Textanzeigen Koelnmesse

koelnmesse_26_10_17

Stand: Booja-Booja

veganfach 2017: Der Countdown für das vegane Publikumsevent des Jahres läuft

Vom 3. bis 4. November lädt Europas größte internationale Messe für veganes Leben, die veganfach in Köln, zum Flanieren und Probieren ein. Rund 140 internationale Aussteller sorgen für eine große Vielfalt an Produkten und Lösungen für alle, die sich über einen veganen Lebensstil informieren wollen oder einfach nur vegane Produkte kennenlernen und ausprobieren möchten. Ab Freitagnachmittag (14:00 Uhr) wird die veganfach für Endverbraucher geöffnet sein. Und wer will, kann seine Entdeckungen direkt kaufen und sofort zu Hause ausprobieren.

Nach der erfolgreichen Kölner Premiere im vergangenen Jahr präsentiert sich die veganfach vielfältiger als je zuvor. Die rund 140 Unternehmen haben erneut ein Bündel an rein pflanzlichen Produktneuheiten im Gepäck, das vom Lupinen-Schnitzel über würzige vegane Currywurst bis hin zur Käsealternative auf Kokosbasis reicht. Jenseits der Produktschau glänzt die Messe außerdem mit einem umfangreichen und mit Highlights gespickten Eventprogramm.

Moderiert wird es am Freitag (03.11.2017) von der bekannten Fernsehmoderatorin und Buchautorin Katharina Kuhlmann. Auf dem „Grünen Sofa“ spricht unter anderem mit den Starköchen Jean-Christian Jury und Björn Moschinski sowie dem ehemaligen Fußballprofi Marcell Jansen. Für Jansen ist auch nach seinem Karriereende als Profi-Fußballer bei Gladbach, den Münchener Bayern und dem HSV eine gesunde Ernährung wichtig. Und dass gesund und Fast Food sich nicht widersprechen müssen, beweist der Sportler mit seinem Restaurant „Ben Green“. Das hochwertige und innovative Gastro-Konzept von „Ben Green“ hat der Ex-Fußballer gemeinsam mit dem Profikoch Steffen Henssler entwickelt. Im Sommer vergangenen Jahres eröffnete er das erste Restaurant am Flughafen Köln-Bonn.

Am Samstag übernimmt dann Gesundheitsexpertin Anastasia Zampounidis die Moderation. Die ehemalige MTV-Moderatorin hat beispielsweise Moses Pelham zu Gast. Der erfolgreiche Musikproduzent ist der Begründer des legendären Rödelheim Hartreim Projekts und produzierte mit dem von ihm aus der Taufe gehobenen Label 3p das erste Album von Xavier Naidoo. Nach über 15 Jahren vegetarischer Ernährung schlug der Rapper Anfang 2014 den rein pflanzlichen Lebensweg ein. Weiterer prominenter Talkgast ist Anne Menden. Die bekannte Schauspielerin aus der RTL-Serie „Gute Zeiten-Schlechte Zeiten“ ist überzeugte Veganerin und engagiert sich für den Natur- und Artenschutz. Auf der veganfach spricht sie in diesem Jahr über vegane Mode und ihre Rolle bei der Umweltorganisation Sea Shepherd.

Und weil Anfang November die Weihnachtszeit schon vor der Tür steht, gibt es auf der veganfach auch den ersten veganen weihnachtlichen Wintertraum: An der veganfach Weihnachtshütte können sich die Besucherinnen und Besucher in weihnachtlichem Ambiente gegen eine kleine Spende mit veganem Glühwein und Gebäck auf die bevorstehende Winterzeit einstimmen. Der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet. Und da Weihnachten das Fest des Schenkens ist, wird es auch einen Wunschbaum geben, an dem Kinder aus benachteiligtem Umfeld ihre Wünsche zu Weihnachten gehangen haben und auf Besucher warten, die diese erfüllen. Aber es gibt auch etwas zu gewinnen: Unter den Besuchern des veganen Weihnachtsmarktes am Wintertraum-Stand wird eine wundervolle Winterreise verlost. Außerdem erhält jeder Besucher bei Teilnahme sein persönliches, kleines Präsent – es ist ja bald Weihnachten.

Ab Freitagnachmittag, 3. November, von 14 bis18 Uhr und am Samstag, 4. November von 10 bis 18 Uhr, ist die veganfach für Privatbesucher geöffnet. Den an einem bewussten und nachhaltigen Lebensstil interessierten Konsumenten bietet die neue Ernährungsmesse dann ein prominent besetztes Eventprogramm mit Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen, Koch-Vorführungen und Inspiration durch prominente Veganer. Eine Übersicht über das Eventprogramm gibt es unter www.veganfach.de. Tickets kosten 12 Euro im Vorverkauf, 14 Euro an der Tageskasse. Das Nachmittagsticket (ab 14:00 Uhr) kostet 6 Euro.

Die veganfach 2017

Die veganfach ist die größte und internationalste vegane Messe Europas. Sie ist die einzige Verbraucher- und Fachbesuchermesse in Deutschland, die ausschließlich vegane Produkte zeigt. Dabei geht es nicht ausschließlich um Ernährung. So werden vegane Produkte aus allen Bereichen des täglichen Lebens auf der veganfach zu sehen sein, von Lebensmitteln über Kosmetik und Mode bis hin zu Möbeln und Dienstleistungen. Für die Besucher wird die veganfach zum Shoppingerlebnis, da die Produkte der Aussteller auch vor Ort gekauft werden können.

Koelnmesse – Global Competence in Food and FoodTec

Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Ernährungsmessen und Veranstaltungen zur Verarbeitung von Nahrungsmitteln und Getränken. Messen wie die Anuga, die ISM und die Anuga FoodTec sind als weltweite Leitmessen etabliert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern auch in weiteren Wachstumsmärkten rund um die Welt, z. B. in Brasilien, China, Indien, Italien, Japan, Kolumbien, Thailand, den Vereinigten Staaten und den Vereinigten Arabischen Emiraten Foodmessen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Mit diesen globalen Aktivitäten bietet die Koelnmesse ihren Kunden maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Weitere Infos: http://www.global-competence.net/food/

Die nächsten Veranstaltungen

ISM – Die weltweit größte Messe für Süßwaren und Snacks, Köln 28.01.-31.01.2018
Pro Sweets Cologne – Die internationale Zuliefermesse für die Süßwaren- und Snackindustrie, Köln 28.01.-31.01.2018

Zurück zur Rubrik Koelnmesse

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Koelnmesse

koenlnesse_sb_03122018

Köln | Imaging-Industrie und Koelnmesse beschließen neuen Startpunkt für den Jahresturnus

koelnmesse_18032018

Köln | Die Koelnmesse, vertreten durch die Geschäftsführer Gerald Böse und Herbert Marner, und die Firma KDME, vertreten durch Christian Muche und Frank Schneider, haben ihren Streit wegen der vor rund einem Jahr erfolgten Beendigung ihrer Beratungstätigkeit für die Messe DMEXCO einvernehmlich beigelegt.

koelnmesse_18032018

Köln | Auch in diesem Monat werden Galerien und Händler aus neun Ländern ein epochen- und genreübergreifendes Angebot von Kunst und Kunsthandwerk präsentieren.  Kunst entdecken, Ungewöhnliches suchen, Schönes finden, sich begeistern lassen: Die COLOGNE FINE ART im November in Köln bietet wieder einen beeindruckenden Einblick in die temporäre Wunderkammer mit Kunst und Kunsthandwerk der besonderen und anspruchsvollen Art. Die Kunstmesse steht mit ihrem epochen- und genreübergreifenden Konzept für ein inspirierendes Miteinander von Alt und Neu, von Exotisch und Vertraut, von kleinsten Preziosen bis zu monumentalen Kunstwerken. Das feine und immer wieder überraschende Angebot spricht Sammler, Kunstbegeisterte und Kulturschaffende gleichermaßen an. Ein elegantes und zurückhaltendes Erscheinungsbild unterstreicht die besondere Atmosphäre der Messe, die vom 22. bis 25. November 2018 in der Kölnmesse stattfinden wird.

koelnmesse_logo_29052015

Navigation

koelnmesse_ueberblick_11052015

In dieser Rubrik Sonderveröffentlichungen erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Aktivitäten der Kölnmesse. National, über das Messegeschehen in Köln, aber auch die Entwicklung hin zur Kölnmesse 3.0 bis zu den internationalen Aktivitäten. Die Artikel speisen sich aus den Presseveröffentlichungen der Kölnmesse.

Impressum
Sonderveröffentlichungen report-K

Verantwortlich
Redaktion: Andi Goral
Anzeigen: Sven Bersch

Verlag
Atelier Goral GmbH
Körnerstraße 59