Textanzeigen

sartory_werth

Neues Sitzungsformat bei Jan von Werth

Zunächst ist Karneval in Köln Tradition, aber Karneval muss sich erneuern um aktuell zu bleiben und neue Formate müssen erfrischend sein. Im Jahr 2018 hat sich das Reiter-Korps "Jan von Werth" etwas Ungewöhnliches einfallen lassen, passend zum damaligen Motto "Mer Kölsche danze us der Reih" … Jetzt wird das Konzept umgesetzt.

"Hinger d´r Britz" ist die erste Sitzung in Köln bei der "jecke Mädcher und staatse Kääls" in einem Saal Spaß und Freud haben – anfänglich allerdings durch eine Wand getrennt. Nach der Pause und einem kleinen Umbau geht es dann für Männlein und Weiblein an Stehtischen gemeinsam weiter, ohne "die Britz".

Als Frau wundern Sie sich was Ihr Mann für Schoten drauf hat, wenn er von der Herrensitzung kommt. Da muss ja richtig was los gewesen sein. Auch am nächsten Tag ist Ihr Mann noch bester Laune und Sie fragen sich warum. Neugierig?

Als Mann möchten Sie einmal an einer Mädchensitzung teilnehmen und spinksen, was die Mädels dort anstellen. Ob es stimmt, was man über Mädchensitzungen hört…? Jetzt brauchen Sie sich nicht mehr als Frau zu verkleiden um dem bunten Treiben zuzusehen.

Premiere für das neue Format im Kölner Sitzungskarneval ist am Sonntag, den 10. Februar 2019 um 11:00 Uhr im Ostermann-Saal in den Sartory-Sälen. Zu auftretenden Künstlern gehören Kasalla, Guido Cantz, Micky Brühl Band, Stattgarde Colonia Ahoj, Querbeat, Bernd Stelter, Räuber und viele weitere.

Zum Abschluss gibt es dann noch eine gemeinsame Aftershowparty mit DJ Henry. Im Saal gibt es Kölsch vom Fass.

Die Eintrittskarten kosten 39,00 € pro Person.

Hier geht es direkt zur Ticketbuchung der Mädchensitzung.

https://www.janvonwerth.de/shop/5/

Hier geht es direkt zur Ticketbuchung der Herrensitzung.

https://www.janvonwerth.de/shop/4/

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

KrewelshofFood5_ad

Jeden Sonntag im Februar gibt es zu den normalen Frühstücksvariationen zusätzlich ein Karnevals-Frühstück auf dem Krewelshof in Lohmar und in der Eifel. Am 8. Februar ist auch Zeugnistag beim Krewelshof. Der Hofmarkt ist ganzjährig geöffnet.

bild2019karneval_web

Das Karnevalsmotto in Köln heißt in der diesjährigen Session „Uns Sproch es Heimat”.

Die Karnevalssitzungen, Kostümsitzungen und Karnevals-Partys sind in vollem Gange und täglich finden Veranstaltungen rund um den Karneval statt bis zum Aschermittwoch am 06.03.2019.

firmenlauf_12_05_17_ad

Am 9. Mai 2019 startet die zwölfte Ausgabe der wohl größten „Betriebsfeier“ des Rheinlands am Fühlinger See

„Run as you are“ oder „loof wie de bess“. Es ist völlig egal wie man läuft, ob auf Bestzeitenjagd, Arm in Arm mit den KollegInnen oder rückwärts im Tauchanzug. Beim großen Business-Fun-Event in der Region ist die Hauptsache, das man Spaß hat. Auf der After Run Party kann man dann immer noch erzählen, wie unfassbar schnell oder elegant man die 5,7 km rund um den Fühlinger See absolviert hat. Der zwölfte Lauf in Köln macht das Dutzend jetzt voll. Wie in den vergangenen Jahren kann man natürlich auch wieder verkleidet teilnehmen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >