Textanzeigen

nachtdertechnik_credit_BELKAW

Rückblick: Zu Gast bei der BELKAW GmbH bei der NACHT DER TECHNIK 2015

Technik sehen, verstehen und live erleben bei der NACHT DER TECHNIK

Sie geht mittlerweile in die 6. Runde und verzeichnet auch in diesem Jahr wieder einen neuen Rekord. Den Initiatoren von VDI und VDE ist es gelungen, alles, was Rang und Namen hat, für das Veranstaltungskonzept zu gewinnen. So ist ein Teilnehmerfeld entstanden, in dem die Besucher an über 60 Technikhotspots in Köln und im Cluster Bergisch Gladbach mitten in die drängenden Fragen unserer Zeit hineintauchen können. 

nachtdertechnik_credit_HSP

Foto: HSP Hochspannungsgeräte GmbH | Prüfzentrum der HSP Hochspannungsgeräte GmbH

Ob Energiewende, Datensicherheit, Zukunft der Kommunikation oder Industrie 4.0, Hochschulen, Weltmarktführer oder Hidden Champions, die seltener im Rampenlicht stehen, sie alle lüften am 23. Juni von 18-24 Uhr den Vorhang, um Neugierige hinter die Kulissen und auf ihre Technologien blicken zu lassen. Innovation und Information, Technikerlebnis und Technikakzeptanz werden spielerisch leicht miteinander verbunden: durch diese Erfolgsformel ist die NACHT DER TECHNIK zur größten und bedeutendsten Technikveranstaltung in der Region geworden.

Erstmals senden die Veranstalter dabei ein Nachwuchsteam ins Rennen. Auszubildende oder Studierende selbst wenden sich unter dem Motto „U23 – Junge Programme“ an die jungen Besucher in der Berufsorientierung und beraten potenzielle Nachwuchstechniker.

Eine Kooperation mit dem „Integration Point“ der Bundesanstalt für Arbeit in Köln ist ein weiterer neuer Baustein des Programms. Als Teil für ihre Berufsvorbereitung bietet die NACHT DER TECHNIK hier erstmals Führungen für Geflohene an.

Ausführliche Informationen zu teilnehmende Stationen, Ticketkauf, Reservierungssystem und Shuttleservice finden Sie hier. 

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

Weihnachtscircus_22_08_17

Köln | Bereits zum dritten Mal in Folge heißt der Kölner Weihnachtscircus Familien im prächtigen Palastzelt auf das Herzlichste willkommen und lädt ein zu einer mitreißenden und witzigen, vorweihnachtlichen Circus-Show für Herz und Seele. Gut 1.500 Besucher finden pro Vorstellung im Palastzelt an der Zoobrücke Platz, die sich auf insgesamt 37 Shows im Zeitraum vom 09. bis 31. Dezember 2017 freuen dürfen. Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich bei Koelnticket oder 0221/2801. Besondere Ticket-Highlights sind die Angebote zu den Partnertagen: Bei den Vorstellungen am 14. und 15. Dezember sowie am 21. und 22. Dezember ist ein Ticket gültig für zwei Personen.

sk_stifutng_18082017

Ausstellung vom 1. September 2017 – 28. Januar 2018 in Raum 1

Mit dem deutsch-italienischen Ausstellungsprojekt Il deserto rosso now werden Arbeiten von über 30 Künstlerinnen und Künstlern vorgestellt, die sich mit dem einflussreichen Film Il deserto rosso (1964) von Michelangelo Antonioni (1912–2007) auseinandersetzt haben. Der Regisseur zählt international zu den Filmschaffenden, deren maßgebliches Werk von Künstlern und Photographen hoch geschätzt wird. Il deserto rosso (Die rote Wüste), in der Industrieregion um Ravenna entstanden und beeindruckend insbesondere durch die innovative Farbgestaltung, bietet eine Vielzahl an künstlerischen Impulsen speziell für eine photographische Auseinandersetzung.

brueckenlauf_02_08_17

 Köln | Weitersagen! Am 10.09.2017 startet in Köln der 37. Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln. Die Anmeldung ist geöffnet - hier geht es direkt zur Anmeldung für die Kurz – (ca. 5,5 km) und Langdistanz (ca.15,5 km): Anmeldung für den 37. Gerolsteiner Brückenlauf des ASV Köln am 10.09.2017. Wie in den letzten Jahren mit dem Start- und Zielbereich vor dem Deutschen Sport & Olympiamuseum und dem Schokoladenmuseum geht es auch beim 35. Gerolsteiner Brückenlauf vom Rheinauhafen über die kleine Drehbrücke - über die Severinsbrücke - über die Hohenzollernbrücke - auf der Rheinuferpromenade zur Mülheimer Brücke - auf der Rheinuferpromenade zur Deutzer Brücke - zurück zum Sport & Olympia-/ Schokoladenmuseum.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS