Textanzeigen

halloween-kostueme

Wann ist Halloween?

Halloween, Kostüm-Tipps und Halloween-Party Zubehör

Am 31. Oktober wird Halloween gefeiert, der in diesem Jahr auf einen Mittwoch fällt. Vor vierzig Jahren wurde in Deutschland noch relativ wenig Halloween gefeiert. Heute gehört Halloween in vielen Regionen zu den Feierlichkeiten eines Jahres. Besonders in den Gebieten in denen Karneval gefeiert wird ist der Halloween-Tag beliebt. Natürlich ist auch in Köln und im Rheinland die Hochsaison angesagt für Hexen, Gespenster, Geister und alle anderen die sich gerne Gruseln. Am 31. Oktober 2018 ist wieder Halloween.

Ursprünglich war Halloween ein Herbstfest der Druiden im alten England. Vor hunderten von Jahren glaubten die Menschen das in dieser Nacht die Hexen und Geister auf der Erde herumspukten.

Heute wissen bereits die Kinder, dass Halloween etwas mit Gespenstern, Hexen und Verkleiden zu tun hat.

Der 31. Oktober ist gleichzeitig auch der Reformationstag der seit diesem Jahr auch in einigen Bundesländern von Deutschland ein arbeitsfreier Feiertag ist. Der Reformationstag, das Reformationsfest oder der Gedenktag der Reformation wird von evangelischen Christen in Deutschland und Österreich am 31. Oktober im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gefeiert.

halloween_horror

Was ist beliebt an Halloween?

Gruselige Kostüme und Deko

Anlässe zum Verkleiden gibt es viele. Die Karnevalszeit steht mit der Sessionseröffnung am 11.11. vor der Tür. Auf den Halloweenfeiern sind besonders gruselige Verkleidungen beliebt und man kann mit schaurigen Kostümierungen punkten. Der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt und es gibt eine große Vielfalt an Verkleidungen für Herren, Damen und Kinder. Passend zum gruseligen Kostüm findet man auch tolle Deko Elemente für die Party.

Bei Männern besonders beliebt

Männer setzen auf Halloween gerne auf den Schockeffekt. Mit schaurigen Vampirkostümen oder gefährlichen Zombieoutfits sind sie gerne unterwegs.
Ein besonders eleganter Auftritt gelingt in einem venezianischen Frack mit vielen goldenen Verzierungen und schicker Borte. Auch als Superhelden sind sie gerne auf Tour. Mit dem Deadpool-Dress sind staunende Blicke auf der nächsten Halloween-Party garantiert. Echte Hingucker sind auch die aufblasbaren Bodybuilder-Verkleidungen oder Sumoringer-Kostüme.

Bei Damen zur Halloween-Party beliebt

Damen haben sehr unterschiedliche Vorstellungen für den gelungenen Auftritt auf der Halloween-Party mit vielen Ideen an Outfits. Dabei sind die Klassiker noch immer sehr gefragt: Sie geht als Hippie-Mädchen oder im Burlesque-Outfit - auch bitterböse Hexen und bissige Vampirdamen sind echte Dauerbrenner. Besonders auffällig ist auch das Wonder Woman Kostüm mit dem man den Auftritt als Superheldin genießen kann.

Bei Kindern beliebt

Kinder lieben es, ausgefallene Kostüme zu tragen. Mit der Verkleidung schlüpfen sie in eine andere Rolle und erleben spannende Abenteuer. So tragen viele Mädchen gerne das beliebte Rotkäppchen-Kostüm im klassischen Rot und stilecht mit einer kleinen Kappe. Oft ist der Nachwuchs auch großer Piratenfan. Mit einem schicken Kleidchen im maritimem Streifenmuster wird die kleine Dame zur waschechten Seeräuberbraut. Jungen gehen gerne im Seeräuberkostüm oder im Polizeikostüm und treten als New Yorker Cop im Miniformat auf.

Mit Masken, Schminke und Co. rundet man seine Verkleidung ab

Egal für welches Kostüm man sich entscheidet, abgerundet wird es durch das passende Make-up. So können sich Herren erschreckende Narben oder andere Verletzungen ins Gesicht schminken. Besonders bei Zombieverkleidungen ist eine große Menge an Kunstblut wichtig. Damen hingegen können mit dem Make-up mitunter geheimnisvolle Akzente setzen: Die schaurige Hexe wird mit ein paar gekonnten Strichen zu einem verruchten Vamp und das Katzenkostüm bekommt einen sexy Touch.

Mit professioneller Theaterschminke oder Halloween Make-up hat man viele Möglichkeiten. Mit passenden Kostümzubehör und Kostüm Accessoires rundet man seine Verkleidung ebenfalls ab. Angefangen von Halloween Perücken & Bärte oder Halloween Zähnen, bis hin zu Halloween Brillen gibt es reichhaltiges Kostümzubehör. Ein Vampir benötigt zum Beispiel die passenden künstlichen Eckzähne oder Hexen grell leuchtende Kontaktlinsen.

Mit einer gruseligen Horror Maske ist man schnell maskiert. Im Allgemeinen sind leicht gruselige Halloween Masken zum Teil auch für Kinder geeignet, während eine richtig blutige Horror Maske eher etwas für Erwachsene Horror Fans ist.

Unheimliche Deko für die Gruselparty

Für die richtige Halloween Dekoration oder Mottoparty-Dekoration ist es enorm wichtig, dass man mit Geisterbahn- ähnlicher Halloween Deko und sich bewegenden & leuchtenden Halloween Figuren die Party-Location dekoriert.

Ein echter Dauerbrenner auf Feiern sind Luftballons, die in gewohnt bunter Manier den Raum schmücken. Für die Halloween-Party jedoch sollten es schon eher die bizarr anmutenden Luftballons in dunklen Tönen sein.

Die Räumlichkeiten sollte man noch mit diversen anderen Deko-Elementen für eine schaurig-schöne Veranstaltung ausstatten. Skelette als Dekofiguren an der Wand oder an der Tür schaffen gruseliges Ambiente, Lampions mit Totenkopfmotiven oder Spinnenzeichnungen sorgen für das angemessene Licht. Ebenfalls beliebt und bestens geeignet sind Kürbisgirlanden, die durch das ganze Zimmer gespannt werden.

Eine große Auswahl an Halloween Kostümen, Halloween Accessoires und Halloween Masken gibt es in Deutschland beim Horror-Shop.com .

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

Nikolausdorf_Foto_Joachim_Rieger_web

Auf ein Neues! Ab dem 26. November 2018 öffnet das Nikolausdorf. Auf dem Rudolfplatz neben der Hahnentorburg lädt eine scheinbar historisch gewachsene Fachwerkidylle zum Besuch ein. Dieser Weihnachtsmarkt in Köln ist weit mehr als ein Augenschmaus. Hier werden alle Sinne bereichert. Familien können die abwechslungsreichen, betreuten und kostenlosen Kreativangebote im großen Nikolaushaus nutzen, dass nun schon zum fünften Mal zur unverwechselbaren Note des Nikolausdorfes beiträgt.

veedelsadvent2titel

In diesem Jahr gibt es in der Kölner Südstadt wieder einen Weihnachtsmarkt. In der Adventszeit 2018 präsentieren sich circa 25 Hütten auf dem wunderschönen Chlodwigplatz im Herzen der Südstadt und stimmen auf die Weihnachtszeit ein. Hier trifft sich Jung und Alt im Schatten der Severinstorburg in der Adventszeit. Glühwein, Reibekuchen, Naschwerk und Deftiges können in Ruhe genossen werden. Dazu gibt es viele Aussteller aus dem Veedel, Kinderunterhaltung, ein wunderschönes Karussell und Vereine, die sich präsentieren.

krewelshof_eisbahn_sb

Die Adventszeit steht bevor und bis zum Weihnachtsfest ist es auch nicht mehr lange. Die Zeit der Vorfreude begeht der Krewelshof in Lohmar mit viel Tradition und Genuss, Hausgemachtem und Kinderlächeln.

Ab dem 17.11.18 geht es wieder los. Dann eröffnet die Schlittschuh- und Eisstocksaison auf dem Krewelshof. Sie können auf dem Krewelshof von Mittwoch bis Sonntag Eisstockschießen und zusätzlich Mittwoch und Donnerstag sowie am Samstag und Sonntag auch Schlittschuhlaufen.

Bis Weihnachten duftet es jeden Samstag und Sonntag auf dem Krewelshof nach selbstgemachten Plätzchen. Ab 14:00 Uhr lernen Kinder das Backen und lieben das Verzieren.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende blicken auf die Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >