Textanzeigen

advertorial_weinkoenigin_27_07_17

Winzerfest in Linz am Rhein vom 8. bis 11. September 2017 in der Altstadt

Linz am Rhein | Musik, Wein und Lebensfreude pur beim Linzer Winzerfest 2017. Das neue Linzer Weintrio lädt zum diesjährigen Winzerfest in die „Bunte Stadt am Rhein“ ein. Vom 8. bis 11. September 2017 gibt es wieder vier Tage lang Stimmung pur im urigen Weindorf auf dem Linzer Marktplatz inmitten der historischen Altstadt.

Das Weinfest in der Altstadt

Es ist bereits zur Tradition geworden, dass sich am zweiten Septemberwochenende im Jahr der Linzer Marktplatz in ein uriges Weindorf verwandelt. Denn dann wird eines der größten und beliebtesten Weinfeste am Mittelrhein gefeiert.
Auch in diesem Jahr ist es für viele Linzer und Besucher wieder ein Highlight, von meist einheimischen Betreibern, im Herzen der Altstadt ein großes Sortiment an regionalen Weinen genießen zu dürfen. Ob Weiß, Rot oder Rosé hier kommt jeder auf seinen Geschmack beim Weinfest in Linz am Rhein.

„Typisch Linz“ ist, wenn diese Veranstaltung den Besuchern einige fröhliche Stunden beschert und die rheinische Lebensfreude zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Beim Linzer Winzerfest ist auch in diesem Jahr wieder an allen vier "Feiertagen" pure Lebensfreude mit bester musikalischer Live-Unterhaltung angesagt. Das abwechslungsreiche Musikprogramm sorgt für ausgelassene Partystimmung. Regionale Künstler sorgen dafür, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Von gemütlich über zünftig bis hin zu rockigen Partyklängen wird alles dabei sein. Auf der großen Tanzfläche kann dazu das Tanzbein geschwungen werden beim Weinfest in der Linzer Altstadt.
Eröffnet wird das Linzer Winzerfest 2017 am Freitag, 8. September um 18:00 Uhr durch Bürgermeister Hans Georg Faust auf der Bühne des Weindorfes. Die Weinkönigin Maike und ihre beiden Weinprinzessinnen Alicia und Anika werden ebenfalls zu Gast sein. Mit ihnen lädt die Stadt Linz alle Bürger und Gäste herzlich zum diesjährigen Winzerfest ein. Verweilen Sie im fröhlichen Weindorf inmitten der malerischen Altstadt und feiern Sie mit. Der Eintritt ist an allen Tagen frei!

Öffnungszeiten vom Weindorf

08.09.2017 – Freitag ab 16:00 Uhr
09.09.2017 – Samstag ab 11:00 Uhr
10.09.2017 – Sonntag ab 12:00 Uhr
11.09.2017 – Montag ab 15:00 Uhr

advertorial_weinkoenigin2_27_07_17

Programm

Freitag, 08.09.2017

16:00 – 19:00 Uhr Orchester Rahms
18:00 – 19:00 Uhr Eröffnung des Linzer Winzerfestes 2017. Offizielle Eröffnung des diesjährigen Linzer Winzerfestes auf dem Marktplatz durch Bürgermeister Hans Georg Faust sowie der Begrüßung und Präsentation des neuen Winzerfest-Trios 2017/2018 mit Weinkönigin Maike, Weinprinzessin Alicia und Weinprinzessin Anika.
20:00 – 02:00 Uhr Partyband Zündstoff

Samstag, 09.09.2017

12:00 – 15:00 Uhr Musikverein der Freiwilligen Feuerwehr Leubsdorf
16:00 – 19:00 Uhr Westerwald-Orchester Oberlahr
20:00 – 02:00 Uhr The Revengers

Sonntag, 10.09.2017

11:00 Uhr Gottesdienst mit den Wein-Majestäten in der St. Marienkirche, anschließend musikalischer Fußmarsch ins Weindorf
12:00 – 13:00 Uhr Linzer Fanfarencorps
13:00 – 14:30 Uhr Joekskepel Zoee
14:30 – 15:00 Uhr Musikzug “Starkenburg“ Heppenheim e. V.
15:00 – 16:30 Uhr Aufmarsch des Linzer Weintrios durch die Altstadt mit anschließender Präsentation der Regio-Weinköniginnen auf der Bühne
17:00 – 21:00 Uhr Nice Partyband

Montag, 11.09.2017

15:00 – 16:00 Uhr Wohnraum
16:00 – 18:00 Uhr Asbacher Land
19:00 – 24:00 Uhr Feedback Dancing Band

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Tourist-Information der Stadt Linz am Rhein
Rathaus am Marktplatz 14
53545 Linz am Rhein
Internet: www.linz.de
E-Mail: info@linz.de

Anfahrt

Linz am Rhein ist per Fahrrad, Zug, Schiff und Auto gut zu erreichen.

Fahrrad

Linz liegt direkt am Rheinradweg. Der europäische Rheinradweg EV 15- EuroVelo 15 und die D-Route 8 Rhein-Route sind nur wenige Meter von der Altstadt entfernt.

Bahn

Mit dem Zug zur Bahnstation Linz. Linz liegt im VRM-Bereich und ist von Koblenz aus mit dem RE und RB gut zu erreichen. Zusätzlich ist Linz mit dem VRS-Ticket und den Zügen der Linien RB 27 und RE 8 im Verkehrsverbund Rhein-Sieg erreichbar. Aus Richtung Köln ist mit beiden Linien kein Umstieg erforderlich.

Schiff

Die Rheinischen Schifffahrtsgesellschaften fahren ebenfalls Linz an.

Auto

Linz ist über die Bundesstraßen B 42 und B 266 erreichbar.

Parken

In Linz stehen Ihnen zahlreiche, gebührenfreie (teilweise auf zwei Stunden begrenzt) Parkplätze zur Verfügung.
In Bahnhofsnähe gibt es einen großen P+R Parkplatz sowie an der B42 neben den Busparkplätzen gebührenfreie und zeitlich unbegrenzte Stellplätze. Weitere Parkmöglichkeiten stehen entlang der Bahnviadukte „Am Gestade“, hinter der Burg Linz sowie am Martinus Gymnasium in der der Martinus Straße kostenfrei zur Verfügung. Im Parkhaus „Stadtmitte“ am Grabentor gibt es ebenso zahlreiche Parkbuchten. Die Einfahrt in dieses Parkhaus ist nur bis 20:00 Uhr möglich, jedoch können Sie das Parkhaus rund um die Uhr verlassen.

Wer einen kleinen Spaziergang in Kauf nehmen möchte, dem stehen zudem am Kaiserberg Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Bei Fragen hierzu steht Ihnen auch das Team der Tourist-Information gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Zurück zur Rubrik Textanzeigen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Textanzeigen

Köln | Mit der Sessionseröffnung im Karneval beginnt meistens auch die Erkältungszeit. Spätestens ab Januar beginnt die Grippezeit. Schnupfen, Fieber, Gelenkschmerzen und Unwohlsein greifen um sich. Gerade in Großstädten wie Köln, wo viele Menschen zum Beispiel in der U-Bahn auf engem Raum aufeinandertreffen, ist die Gefahr einer Ansteckung groß. Durch einige Faktoren wird das Risiko für eine Grippeerkrankung allerdings gesenkt.

WeihnachtsmarktKoelnerDom_17_11_17

Unter einem leuchtenden Sternenzelt und vor der prachtvollen Kulisse des Kölner Doms gelegen – das ist der „Weihnachtsmarkt am Kölner Dom“, auch bekannt als „Markt der Herzen.“ Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom ist vom 27. November bis 23. Dezember 2017 täglich geöffnet.

weihnachts_kostueme_14_11_17

Die fünfte Jahreszeit ist in Köln am 11.11. auf dem Heumarkt mit der Sessionseröffnung gestartet. Die Karnevalisten bereiten sich jetzt auf die Sitzungen, Bälle sowie sonstigen Karnevalsveranstaltungen vor. Auch in Pfarrsälen, Zelten, Hallen und Kneipen gibt es bis Aschermittwoch reichlich Möglichkeiten um Karneval zu feiern. Zahlreiche Karnevalsgesellschaften führen Sitzungen durch. Zum Beispiel veranstaltet die KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. ihre große Kostüm- und Prunksitzung bereits am Donnerstag den 11. Januar 2018. Hier gibt es Informationen zu dieser Sitzung.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS