Titelthemen

bahn_562012a

Bahnverkehr zwischen Köln und Düsseldorf gestört

Köln |  aktualisiert 14:33 Uhr, 16:16 Uhr | Ein beschädigte Oberleitung hat auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Düsseldorf zu Verspätungen geführt. Die Züge werden über Leverkusen-Opladen umgeleitet. Aktualisiert: Die Strecke konnte wieder frei gegeben werden, bis zum Abend muss dennoch mit Beeinträchtigungen gerechnet werden. Insgesamt verzögerte sich der fahrplan bei über 230 Zügen.

16:16 Uhr > Hunderte Verspätungen - Strecke wieder frei

Die beschädigte Oberleitung hat auf der Bahnstrecke zwischen Köln und Düsseldorf zu hunderten Verspätungen geführt. Insgesamt kamen 236 Züge später an als geplant, wie ein Bahnsprecher auf dapd-Anfrage sagte. 93 Bahnen wurden demnach umgeleitet, 23 fielen komplett oder teilweise aus. Der Sprecher sagte weiter, die Züge hätten durchschnittlich 10 bis 15 Minuten Verspätung gehabt. Die Strecke wurde gegen 15.20 Uhr wieder freigegeben. Zu Beeinträchtigungen könne es aber noch bis in den Abend kommen.

14:33 Uhr > Strecke bis zum späten Nachmittag gesperrt

Die Züge müssen über Leverkusen-Opladen umgeleitet werden, lediglich die S 6 zwischen Essen und Köln kann über Leverkusen-Mitte fahren. Auf der Strecke sind sonst den Angaben zufolge 20 Züge in der Stunde unterwegs. Der Sprecher sagte weiter, die meisten Züge hätten wegen der Umleitung Verspätungen von bis zu 15 Minuten. Die Strecke sollte am späten Nachmittag wieder freigegeben werden. Ein ICE hatte am Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr zwei Richtseile einer Oberleitung zwischen Düsseldorf und Leverkusen abgerissen, wie eine Bahnsprecherin sagte. Auch in Köln haben einige Zeit aufgrunddessen derzeit Verspätung - vereinzelte Bahnen bis zu 70 Minuten.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

Becker_Bunker_Hamburg_Loewenstrasse_1987_18cm

Köln | Bis heute sind sie Fremdkörper im Stadtbild – auch wenn viele Bunker inzwischen bemalt, verkleidet oder umgenutzt wurden. Vor 30 Jahren begann der Kölner Fotograf Boris Becker seine sechs Jahre dauernde Deutschlandtour durch über 45 westdeutsche Städte und dokumentierte die Überbleibsel der NS-Diktatur. 160 Aufnahmen dieser Geschichts-Aufarbeitung zeigt jetzt die SK Stiftung Kultur im Mediapark unter dem Titel „Hochbunker“.

romeo-and-juliet-foto-02-credit-manfred-h-vogel

Köln | Wer kennt sie nicht die Liebesgeschichte von Romeo und Julia. Jetzt kommt Romeo and Juliet in einer außergewöhnlichen Choreografie aus Hip-Hop, Akrobatik und Modern Dance über Weihnachten in den Kölner Musical Dome.

Polizei_NRW_3032012b

Köln | Das Oberverwaltungsgericht NRW hat die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen bestätigt, dass die Polizei in NRW nicht auf Versammlungen zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit fotografieren und diese Fotos auf ihren – ebenfalls rechtswidrigen nach Urteilen dcs EUGH und des Bundesverwaltungsgerichts – Facebook-Fanseiten oder Twitterseiten veröffentlichen darf. Das OVG NRW hat wegen der Grundsätzlichkeit Revision vor dem Bundesverwaltungsgericht zugelassen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >