Titelthemen

Geissbockheim2_52010

Soll erweitert werden: der Rheinenergie-Sportpark im äußeren Grüngürtel mit Geißbockheim.

Erweiterung Geißbockheim - Gespräche zwischen Bezirksregierung und 1. FC Köln

Köln | Über die Pläne des 1. FC Köln zur Erweiterung des Geißbockheims hat die Bezirksregierung Köln heute eigenen Angaben nach mit Vertretern der Stadt Köln und dem Geschäftsführer des 1. FC Köln "ein konstruktives Gespräch" geführt. Dabei sei es vorrangig um das Aufzeigen mögliche Wege und rechtlicher Grenzen seitens der Bezirksregierung gegangen.

"Wir sind dabei Ansprechpartner und Berater für Kommunen, die bedeutsame Vorhaben planen. Konkrete Pläne werden von den Kommunen aber selbst erarbeitet und entwickelt,“ erklärte Udo Kotzea, Leiter der Abteilung für regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Köln.

Der 1. FC Köln beabsichtigt den Rheinenergie-Sportpark im äußeren Grüngürtel zu erweitern. Der FC-Masterplan sieht unter anderem ein modernes Leistungszentrum vor. Darüber werden die politischen Gremien der Stadt Köln beraten. Bei diesen Planungen soll auch die Bürgerschaft mit eingebunden werden. Die Bezirksregierung prüft erst nach Abschluss eines kommunalen Verfahrens, ob die Bestimmungen des Baugesetzbuches und anderer Rechtsvorschriften beachtet wurden.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

clouth_gelaende_13122018_ehu

Köln | 2010 wurde Köln Millionenstadt. Seit dem wächst die Bevölkerungszahl langsam aber stetig. Aktuell haben 1.081.500 Menschen hier ihren Hauptwohnsitz. Bis zum Jahr 2010 werden es 1.146.100 sein – eine Steigerung um rund 6 Prozent. So jedenfalls die Prognose des städtischen Amtes für Statistik, die jetzt vorgestellt wurde.

senior_polizei_12122018

Köln | Die Polizei Bonn sucht nach Martin Fritz G. – auch in Köln. Der 85-Jährige wird seit dem heutigen Morgen vermisst. Der Mann sei gegen 9:45 Uhr in eine Stadtbahn der Linie 18 in Fahrtrichtung Köln eingestiegen. Seitdem wird er vermisst. Der Senior leidet an Demenz und ist orientierungslos.

gendermarie_NeydtStock_shutterstock_09082017

Straßburg | Zwei Tage nach dem Anschlag von Straßburg ist der mutmaßliche Attentäter, Cherif C., offenbar getötet worden.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN