Titelthemen

wp_boot2010

Symbolbild – Wasserschtutzpolizei auf dem Rhein

INEOS – nach Beladung fährt Schiff im Rhein auf Grund

Köln | aktualisiert | Das Chemieunternehmen INEOS mit Sitz im Kölner Norden meldet ein im Rhein festgefahrenes Tankschiff. Dieses war am Kai von INEOS beladen worden und hatte sich nach der Abfahrt um 10:30 Uhr festgefahren. Das Schiff der Reederei Somtrans aus Belgien hatte in Köln EC Blend geladen. Ein Produktaustritt in den Rhein, so INEOS, sei derzeit ausgeschlossen.

Das von dem Schiff Somtrans XXVI geladene Produkt EC Blend wird bei INEOS in Köln hergestellt, war für den Transport nach Amsterdam bestimmt und wird als Zusatz für Kraftstoffe verwendet. Gegen 11:20 Uhr war das Schiff wieder frei und konnte an einem Kai festmachen, wo es überprüft wird.

Die Wasserschutzpolizei bestätigt die INEOS-Meldung, auch dass kein Produkt ausgetreten sei. Das Tankschiff mit 135 Metern Länge habe sich bei der Drehung rund 40 Meter vom Ufer festgefahren. Ob es sich bei der Havarie um einen technischen Defekt, etwa an der Ruderanlage oder um einen Fahrfehler der Crew handelt, ist derzeit Teil der Ermittlungen der Wasserschutzpolizei. Der Rheinstrom war nur kurzfristig, als der Tanker freigeschleppt wurde, für den Schiffsverkehr gesperrt.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

boris_johnson_shutterstock_Alexandros_Michailidis23072019

London | aktualisiert | Boris Johnson wird neuer Vorsitzender der britischen Konservativen Partei und damit auch Nachfolger von Theresa May als Premierminister Großbritanniens. Johnson setzte sich in der Briefwahl der Tories gegen Außenminister Jeremy Hunt durch, wie die Partei am Dienstagmittag mitteilte.

mondbuch_ehu_23072019

Köln | Auf den Tag genau vor 50 Jahren – am 21. Juli 1969 – setzte mit Neil Armstrong nach fünf Tagen Anreise erstmals ein Mensch seinen Fuß auf den Mond. Fast punktgenau zum Jubiläum erscheint im Kölner Bachem-Verlag „Unser Mond – Eine kosmische Wissensreise“ für für Kinder und Jugendliche.

pol_572013d

Köln | Heute Nacht, gegen 1 Uhr, fand ein Fußgänger einen 32-Radfahrer auf dem Egelspfad neben seinem Fahrrad liegend auf. Der Mann trug lebensgefährliche Kopfverletzungen von dem Sturz davon.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >