Titelthemen

e_autos_pixabay_01072019

Immer mehr Autos in Köln – aber nur 820 Elektro-PKW

Köln | 554.853 Kraftfahrzeuge waren in Köln 2018 zugelassen. Darunter 148.563 Fahrzeuge, die mit Diesel fahren. Aber nur 820 elektrisch betriebene PKW, gerade einmal 60 mehr als im Jahr 2017 und 61 mehr als 2015.

Die Elektromobilität tritt in Köln auf der Stelle, so fällt das Fazit der aktuellen Zahlen der Kraftfahrzeuge für 2018 aus. 2010 gab es 22 Elektrofahrzeuge, 2015 waren es 759, 2017 eines mehr 760 und in 2018 rollten 820 über Kölns Straßen. Vielleicht entwickelt sich daher auch der Ausbau von Ladeinfrastruktur in Köln so schleppend. Auch von den Plug-in-Hybriden gibt es mit 847 PKW nicht besonders vielen. 5.588 Hybrid-PKW sind in Köln zugelassen.

Dafür erleben Benzin-PKW gerade wieder einen Aufschwung. 2018 waren 315.870 von ihnen zugelassen. Der Diesel musste Federn lassen. -11.029 Fahrzeuge weniger als noch in 2017. Dabei ist die Zahl immer noch immens. 148.563 Diesel-PKW nageln über den Kölner Asphalt. 84.322 von Ihnen fahren in der Schadstoffklasse Euro 1 bis 5 oder älter. Mehr als die Hälfte, 56,6 Prozent, aller Diesel-PKW fahren damit mit hoher Schadstoffbelastung in Köln.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

flug_12082018-41

Köln | Bei einer routinemäßigen Sicherheitskontrolle fanden die Sicherheitsmitarbeiter des Köln Bonn Flughafen ein Loch in einem Außenzaun. Sie alarmierten die dafür zuständige Bundespolizei, die ihre Sicherheitskontrollen verstärkte.

complexions-contemporary-ballet-foto-15-bach-25-credit-sharen-bradford

Köln | Das 31. Kölner Sommerfestival in der Philharmonie startete fulminant mit der amerikanischen Tanzcompany Complexions Contemporary Ballet und deren Stück „Star Dust – From Bach to Bowie“.

Fotostrecke: Promis auf dem roten Teppich zum Auftakt des 31. Kölner Sommerfestivals >

restle_screenshot_1872019

Köln | Georg Restle leitet die Monitor-Redaktion beim Westdeuschten Rundfunk (WDR). Nach einem kritischen Kommentar in den Tagesthemen und Beitrag in der letzten Monitorsendung über die Verquickung von Identitärer Bewegung und der AfD diesen Donnerstag erhielt Georg Restle eine Morddrohung. Sein Sender, der WDR stellte Strafanzeige. Der DJV-NRW fordert – zu Recht – Solidarität mit Georg Restle ein.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >