Titelthemen

RJM_17042018

Das Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum

Kölner Linke fordert: Kolonialgeschichte aufarbeiten

Köln | Die Kölner Kolonialgeschichte soll besser aufgearbeitet werden, geht es nach der Kölner Linken. Die stellt ihre Forderung im Schatten der Diskussion um die Rückgabe der Benin-Bronzen.

Alleine das Kölner Rautenstrauch-Joest Museum am Kölner Neumarkt besitzt 97 Stücke. Für die Kölner Linke ist deren Rückgabe nur ein erster Schritt.

Jörg Kobel, kulturpolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Rat der Stadt Köln fordert: „Köln muss jetzt endlich seine Hausaufgaben machen. Zunächst müssen die kolonialen Bezüge von Namen und Bezeichnungen von Straßen und Plätzen, sowie von Denkmälern und Erinnerungsorten überprüft werden. So ist es in Freiburg und Düsseldorf unlängst geschehen. Aktuell haben sich Anwohner*innen in der Ehrenfelder Wißmannstraße zusammengefunden. Sie sind nicht mehr bereit, unter einem Kolonialverbrechernamen zu leben.“ Fraktionssprecher Kockerbeck ermuntert die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker zu einem runden Tisch einzuladen, der sich dem Geschehen rund um die Kölner Kolonialgeschichte widmet.

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

aula2-3

Berlin | Im Gegensatz zu Schulen finden im laufenden Sommersemester an deutschen Universitäten und Hochschulen, bis auf wenige Ausnahmen, keine Präsenzveranstaltungen statt. Auch eine Teststrategie für Studenten, die Präsenzveranstaltungen ermöglichen würden, gibt es nur vereinzelt. Das ergab eine Umfrage des Nachrichtenportals Watson, an der sich 14 Bundesländer beteiligt haben.

corona_masken_25102020

Berlin | Die dritte Corona-Welle "scheint" laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gebrochen.

nsu_04052021

Berlin | Im Fall des mutmaßlichen Urhebers der rechtsextremen "NSU 2.0"-Drohbrief-Serie d werden neue Details bekannt. Laut "Spiegel"-Bericht war der mehrfach vorbestrafte Verdächtige Alexander M. bereits 2017 wegen rechtsextremer Bedrohungen ins Visier der Fahnder geraten. Trotz belastender Indizien kam M. damals ohne Prozess davon.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >