Titelthemen

sternmarsch_30_01_17

v.l.n.r.: Georg Schäfer, Wilhelm Stoffel, Bernhard Conin, Christiane Weigand und Jörg Volle

Sternmarsch Köln 2017 - Ablauf und Programm zum 20-jährigen Jubiläum

Köln | aktualisiert | Am Karnevalsfreitag, 24. Februar, werden 48 Kölner Veedelsvereine sternförmig zum Alter Markt ziehen. Am Alter Markt erwarten die Veedelsvereine und die Zuschauer ein Bühnenprogramm. Zudem feiert der Sternmarsch in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum.

Seit 1998 ziehen die Kölner Veedelsvereine am späten Karnevalsfreitag vom Laurenzplatz, vom Eisenmarkt, vom Gürzenich und vom Bollwerk, also sternförmig, zum Alter Markt. „Der Sternmarsch ist unser Dankeschön für die Veedelsvereine, die das ganze Jahr nicht nur an ihren Kostümen sondern auch an ihren Wagen basteln“, sagt Bernhard Conin, Vorsitzender des Vereins Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums, im Interview mit report-K.

Das erste Mal fand der Sternmarsch allerdings schon im Jahre 1973 statt, erklärt Conin, also zum 150. Geburtstag des Festikomitees Kölner Karneval. Zur Tradition wurde er allerdings erst ab 1998, also zum 175. Geburtstag des Festkomitees.

2017 erwarte der Verein Rekordzahlen

„Ich bin ein lächelnder Zugleiter und das lächeln wird immer größer“, sagt Wilhelm Stoffel, Leiter des Schull- und Veedelszöch. Rund 1.250 Teilnehmer verzeichnete der Verein Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums 2016. In diesem Jahr sollen es 1.536 sein, fügt Stoffel hinzu. Insgesamt verzeichnete der Verein 6.000 bis 7.000 Besucher im vergangenen Jahr. Auch in diesem Jahr werde eine ähnliche beziehungsweise etwas höhere Zahl an Besuchern erwartet. Dies liege an der Streckenverlängerung, fügt Conin hinzu, denn die rund 100 Meter langen Strecken, die die Veedelsvereine von ihren Startpunkten aus zum Alter Markt zurücklegen, werden in diesem Jahr auf 150/200 Meter ausgeweitet.

Der Zugang zu den Tribünen am Alter Markt ist für Zuschauer kostenlos. Die Tribünen werden spätestens ab 16 Uhr geöffnet und danach gelte das Motto „Wer zuerst kommt, malt zuerst“, so der Verein Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums. Im Vorfeld können keine Karten erworben werden.

Programm Sternmarsch - Freitag, 24. Februar 2017

17:45 Uhr: Eintreffen der Veedelsvereine
18:15 Uhr: Kölner Dreigestirn und Kölner Kinderdreigestirn 2017
18:35 Uhr: Bläck Fööss
19:05 Uhr: Jugendchir St. Stephan
19:35 Uhr: Pläsier
20:00 Uhr: Micky Brühl Band

Zurück zur Rubrik Titelthemen

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Titelthemen

Köln | In der Kölner Flora wird das Traditionspaar "Jan un Griet 2019" am 16. November 2018 proklamiert. Helga und Wolfgang Arnold  werden "Jan un Griet" des "Reiterkorps Jan von Werth" in dieser Session im Kölner Karneval darstellen. Report-K zeigt die Proklamation im Livestream.

Köln | Die Räuber gehören zu den Traditions-Bands im Kölner Karneval. Inzwischen haben sie sich mit neuen Mitgliedern runderneuert. Trotz vieler neuer Songs und Ideen, das „Trömmelsche“ ist immer wieder ein Lied, in dem alles, was das Kölsche Hätz bewegt, gesagt ist. Nicht nur für FC-Fans ein gerne gehörtes Lied. Am Roten Fass im Studio von Report-k.de spricht Ralph Kruppa mit Kurt Feller und Andreas „Schrader“ Dorn von ihren Vorbereitungen für die kommende Session und verraten das eine und andere Geheimnis.

15082018_Gamescom1

Köln | Katharina C. Hamma ist nicht länger Geschäftsführerin der Kölnmesse GmbH. Der Aufsichtsrat der Messegesellschaft hat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen, die Zusammenarbeit mit Hamma sofort zu beenden.

REPORT-K LIVESTREAM

banner_randspalte_report-k_montage

Verfolgen Sie das 1. Highligt der neuen Session 2019
Die Proklamation von Jan und Griet 2019 des Reiterkorps Jan von Werth im Report-K Livestream aus der Kölner Flora
Freitag 16. November 2018
Ab 20:20 Uhr

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Zwiegespräch – Botz un Bötzje

Ne joode Jung – Holger Quast

Cat Ballou

Druckluft – Dicke Backen

Planschemalöör

Beckendorfer Knallköpp

Schlappkappe

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN