Köln | Ein 24-jähriger Kölner hat am gestrigen Abend gegen 23 Uhr einen schweren Unfall auf der A4 kurz vor der Rodenkirchener Autobahnbrücke auf Höhe Poll verursacht. Eine belgische Familie wurde verletzt. Der junge Fahrer war betrunken.

Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Aachen. Der 24-jährige Fahrer prallte mit seinem Wagen auf das Fahrzeug der belgischen Familie. Ein Auffahrunfall. Der Wagen der Familie geriet ins Schleudern. Der Familienvater wurde schwer verletzt, die Beifahrerin sowie die beiden Töchter und der Sohn leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls schwer verletzt.

Werbung

Der Atemalkoholtest ergab bei dem 24-Jährigen einen Wert von 1,5 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher.

Autor: red
Foto: Symbolbild

Werbung