Wirtschaftsnachrichten

FlughafenDU5_42011

Düsseldorf | Obwohl zahlreiche Mitarbeiter bereits freiwillig Aufhebungsverträge unterzeichnet haben, sind betriebsbedingte Kündigungen am Flughafen Düsseldorf weiter im Gespräch.

uni_pixa_01072021

Berlin | Im Kampf gegen die Ausbreitung der sogenannten "Delta"-Variante nimmt die Bundesregierung nun verstärkt die jüngere Generation in den Blick.

handschuhe_pixa_30062021

Nürnberg | Die Arbeitslosenzahl in Deutschland ist im Juni deutlich gesunken. Insgesamt waren in der Bundesrepublik 2,614 Millionen Personen arbeitslos gemeldet und damit 239.000 weniger als vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mit. Gegenüber dem Vormonat sank die Arbeitslosenzahl um 73.000 Personen.

Berlin | Ein neues Gutachten im Auftrag von NABU und Grüner Liga warnt davor, dass in der Tesla-Fabrik in Grünheide immer noch Reizgase austreten und Chemiebrände entstehen könnten.

Wiesbaden | Im Jahr 2020 ist die Anzahl der polizeilich erfassten Fälle von Wirtschaftskriminalität erstmals seit 2017 wieder gestiegen. Insgesamt habe man 49.174 Wirtschaftsdelikte (2019: 40.484 Fälle) registriert, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Dienstag mit. Das entspricht einer Zunahme von 21,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

co2_pixabay_29062021

Köln | In ihrer Jahres-Pressekonferenz stellte der Kölner Energieversorger heute viele Zahlen vor. Eine Zahl die aufhorchen lässt vor der Debatte um Klimaneutralität und Klimaschutz ist der Gesamtabsatz an Gas der Rhein-Energie-Gruppe, der ordentlich stieg: 57,03 Milliarden Kilowattstunden setzte die Gruppe 2020 ab. 2019 waren dies noch 51,84 Milliarden Kilowattstunden.

grosshandel_29062021

Köln | Die Arbeitgeber und Verdi verhandeln über den Tarifvertrag im Groß- und Außenhandel. Die 3. Verhandlungsrunde ist gescheitert, meldet Verdi. Die Gewerkschaft bemängelt, dass die Arbeitgeber kein neues Angebot vorlegten, nachdem sie eines am 26. Mai machten.

Bonn | Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Fusion der Wohnungskonzerne Vonovia und Deutsche Wohnen gegeben.

moxy_hotel_28062021

Über das Rollfeld ins Hotelzimmer

Köln | Wer im neuen Moxy-Hotel am Flughafen in sein Zimmer will, muss zunächst über das Rollfeld. Das ist als Muster auf den Teppichen in den Hotelfluren zu sehen. Auch in den Zimmern finden sich Flieger an der Garderobe oder Flugpläne auf dem Nachttisch. Am 5. Juli eröffnet das zur Marriott-Gruppe gehörende Hotel, dass direkt am Terminal 1 liegt. In 18 Monaten wurde das markante Gebäude fertiggestellt. Dort gibt es auf vier Etagen insgesamt 250 Zimmer.

Berlin | Die Anzahl der Lkw auf deutschen Straßen, die mit Erd- oder Flüssiggas betrieben werden, hat sich mehr als verdoppelt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Waren im Jahre 2019 noch 2.439 Gas-Lastwagen zugelassen, waren es ein Jahr darauf schon 5.180. Die Fahrzeuge genießen diverse steuerliche Vergünstigungen.

dom_colonius_mediapark_philharmonie_030913klein

Berlin | Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland sind im 1. Quartal durchschnittlich um 9,4 Prozent gegenüber dem 1. Quartal 2020 gestiegen.

eurowings_pixa_25062021

Düsseldorf | Jens Bischof, Chef des Lufthansa-Ablegers Eurowings, lehnt ein Ende von innerdeutschen Flügen ab.

lok_pixabay_24062021

Lokführer-Streik vorerst abgewendet

Berlin | Die Lokführer bei der Deutschen Bahn wollen vorerst doch nicht streiken. Stattdessen werde man eine Urabstimmung durchführen, kündigte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) am Donnerstag an. Die entsprechenden Unterlagen sollen demnächst an die Mitglieder versandt werden, sagte GDL-Chef Claus Weselsky in Berlin.

Brüssel | Die EU-Kommission hat ein förmliches Kartellverfahren gegen Google eingeleitet. Man wolle dabei prüfen, ob der US-Konzern gegen die EU-Wettbewerbsvorschriften verstoßen habe, indem er seine eigenen Werbeanzeigen-Technologiedienste zulasten konkurrierender Anbieter bevorzugte, teilte die Brüsseler Behörde am Dienstag mit.

rwe_pixabay_20062021

Essen | Der Energiekonzern RWE könnte sich bei einer feindlichen Übernahmeattacke der Unterstützung seiner kommunalen Aktionäre sicher sein. "Wir als Ankeraktionär sehen uns auch als Schutz für RWE vor einer Übernahme", sagte der Vorsitzende des Verbands der kommunalen Aktionäre im Rheinland (VKA), Günther Schartz, dem "Handelsblatt". Wer RWE übernehmen wolle, müsste sich schon mit den Kommunen als Großaktionär auseinandersetzen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum