Wirtschaftsnachrichten

Köln | Das Unternehmen Deutz fährt seine Produktion herunter und beantragt für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Kurzarbeit. Dies kündigte das Unternehmen heute an.

München | Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März deutlich auf 86,1 Punkte gesunken. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München nach endgültigen Zahlen am Mittwoch mit. Das Institut hatte wegen der Coronakrise bereits in der vergangenen Woche vorläufige Daten zum Geschäftsklima (87,7 Punkte) veröffentlicht, die jetzt noch etwas nach unten korrigiert wurden.

boerse_bulle2009

Börsen mit sehr hohen Tagesgewinnen

Frankfurt/Main | Die Börsen drehen ins Plus mit hohen Tagesgewinnen. Der DAX verzeichnet den größten Tagesgewinn seit 12 Jahren. Auch in New York freuen sich die Börsianer über einen positiven Dow.

VRBank_pixabay_23032020

Köln | Die Volksbank Köln Bonn schließt ab heute Morgen alle Ihre Filialen für den Publikumsverkehr. Damit wolle das Institut persönliche Kontakte vermeiden und das von der Landesregierung ausgesprochene Kontaktverbot einhalten. Die Filialen sind bis auf weiteres geschlossen.

emirates_pixabay_22032020

Dubai | Die Fluggesellschaft Emirates streicht ab dem 25. März sämtliche Passagierflüge. Dieser Schritt werde der Emirates-Gruppe in der Corona-Krise helfen, ihre Geschäftsfähigkeit zu erhalten und Arbeitsplätze weltweit zu sichern, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Der Betrieb der Frachttochter Sky Cargo soll unterdessen fortgesetzt werden.

loecher_la_foto_buerk_21032020

Köln | Stefan Löcher ist der Chef der Lanxess-Arena in Deutz. Aktuell ist die Multifunktionsarena wegen der Corona-Krise geschlossen. Im Interview spricht er über die Folgen und das, was ihm gerade Hoffnung macht, und wie er privat die Krise erlebt.

handwerk_corona_20032020

Köln | Die Handwerkskammer zu Köln (HWK) befragte ihre Unternehmen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Mehr als die Hälfte der Kölner Handwerksunternehmen, 57,7 Prozent, melden zurück, dass sie betroffen sind. Die HWK hat eine klare und deutliche Forderung an die Finanzwirtschaft.

corona_wirtschaftskrise_19032020

Berlin | Der Chef des Volkswagen- und Audi-Partnerverbandes, Dirk Weddigen von Knapp, kritisiert die von der Bundesregierung in Aussicht gestellte Hilfe für Unternehmen. "Die von der Regierung zugesagten Kredite werden nicht zeitgerecht eintreffen. Das macht uns die größte Sorge", sagte Weddigen von Knapp "Zeit-Online".

skyline

Köln | Der Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Sebastian Dullien, sieht durch die Corona-Krise die Gefahr für einen massiven Stellenabbau in Deutschland. Ifo-Chef fürchtet Abwärtsspirale im Finanzwesen und die Regierung sagt, sie könne sich in der Krise unbegrenzt verschulden. Mittelstand dringt auf "umfassende steuerliche Entlastung". Im Zuge der Corona-Krise pumpt die Europäische Zentralbank (EZB) weitere 750 Milliarden Euro in den Markt.

KoelnMesse

Köln | Die Kölnmesse streicht alle selbst veranstalteten Messen auf dem Kölner Messegelände bis Ende Juni 2020. Gestrichen werden die Photokina, die CCXP Cologne, die insureNXT I CGN und PerMediCon. Auf Mai 2021 wir die Messe „The Tire Cologne“ verschoben.

abitur_pixabay_18032020

München | Bayern verschiebt den Beginn der diesjährigen Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai. Das teilte das Kultusministerium am Mittwoch mit. "Trotz der Corona-Krise wollen wir faire Bedingungen für unsere Abiturientinnen und Abiturienten sicherstellen", sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler).

bmw2010

München | BMW setzt seine Autoproduktion in Europa für mehrere Wochen aus. "Ab heute fahren wir unsere europäischen Automobilwerke und das Werk Rosslyn in Südafrika herunter", sagte BMW-Chef Oliver Zipse am Mittwoch. Die Produktionsunterbrechung werde voraussichtlich bis zum 19. April eingeplant.

agentur_arbeit_CR_BAfA_PR_21122014

Nürnberg | Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) erwartet aufgrund der Corona-Krise schwere Folgen für den Arbeitsmarkt. "Wir gehen davon aus, dass wir vor einer schweren Rezession stehen. Dementsprechend wird das auch für den Arbeitsmarkt eine schwierige Zeit", sagte Enzo Weber, Leiter des Forschungsbereichs Prognosen und gesamtwirtschaftliche Analysen am IAB, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben).

honorarkraefte_pixabay_17032020

Köln | Die Volkshochschule Köln (VHS) ist wegen der Corona-Krise geschlossen. Das ist richtig so. Aber was passiert mit den Honoraren der freiberuflichen Lehrkräfte. Die Kölner Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaften (GEW Köln) fordert die Existenzsicherung der freien Mitarbeiter, die ja nur dann Honorare erhalten, wenn Sie auch arbeiten können. Die Stadt hat auf Rückfrage dieser Internetzeitung erklärt, wie sie das regeln will.

alleinerziehende_pixabay_17032020

Wiesbaden | In Deutschland sind im Jahr 2018 rund 692.000 Alleinerziehende mit Kindern unter 13 Jahren erwerbstätig gewesen, davon 292.000 in Vollzeit und 400.000 in Teilzeit. 90 Prozent dieser Gruppe waren Frauen (620.000), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Insgesamt lebten rund 1,3 Millionen Kinder unter 13 Jahren mit nur einem Elternteil zusammen.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum