Wirtschaftsnachrichten

bau_pixabay_15032018

Wiesbaden | Von Januar bis März 2018 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 77.800 Wohnungen genehmigt worden: Das sind 1,7 Prozent oder 1.300 Baugenehmigungen von Wohnungen weniger als im Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit.

kneipe_pixabay_17052108

Gastgewerbeumsatz im März gesunken

Wiesbaden | Das Gastgewerbe in Deutschland hat im März 2018 preisbereinigt 2,9 Prozent weniger umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz sank nominal um 0,7 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Für das Jahr 2017 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg von 1,5 Prozent (real) gegenüber dem Jahr 2016 (vorläufiger Wert: 1,1 Prozent).

shampoo_pixabay_17052018

Berlin | Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat sich für ein europaweites Verbot von Mikroplastik ausgesprochen. "Wir müssen diese Plastikflut in der Umwelt dringend eindämmen", sagte Schulze der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Forscher hatten zuletzt in der Arktis über 12.000 Mikroplastikteilchen pro Liter Meereis nachgewiesen.

Stuttgart | Besuche von NS-Gedenkstätten könnten in Baden-Württemberg bald zur Pflicht für alle Schüler werden. "Angesichts der zunehmenden antisemitischer Tendenzen in der Gesellschaft" erwäge Kultusministerin Susanne Eisenmann, dass jeder Schüler und jede Schülerin einmal in der Schulzeit eine Gedenkstätte des nationalsozialistischen Unrechts besucht haben muss, sagte eine Ministeriumssprecherin der "Heilbronner Stimme" (Donnerstag).

lkw-pixabay_16052018

Berlin | Im Dauerstreit um Einnahmeausfälle bei der Lkw-Maut hat sich das Bundesverkehrsministerium mit den Hauptgesellschaftern von Toll Collect auf einen Vergleich in Höhe von rund 3,2 Milliarden Euro geeinigt.

arzt_pixabay_16052018

Berlin | Die in der Öffentlichkeit verbreitete Zahl über Gewalt gegen Ärzte stimmt offenbar nicht. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" unter Berufung auf eigene Recherchen. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der NAV-Virchow-Bund hatten zum Start des Ärztetags in der vergangenen Woche gemeldet, in deutschen Praxen komme es 288 Mal pro Arbeitstag zu körperlicher Gewalt gegen Mediziner und Mitarbeiter.

IHK-2008

Köln | In der aktuellen Konjunkturumfrage der Kölner Industrie- und Handelskammer stehen die Zeichen weiter auf Wachstum. 721 Unternehmen aus dem Kammerbezirk haben an der Umfrage teilgenommen. Stimmung und Auslastung sind gut. Lediglich bei den Exportaussichten gibt es eine leichte Zurückhaltung.

bau_2562013

Düsseldorf | Die Konjunkturexperten der Hans-Böckler-Stiftung sehen die derzeitige konjunkturelle Lage als robust an. Die Konjunkturampel des IMK-Indikators springt dabei sogar von „gelb“ auf „grün“.

strom281009

Düsseldorf | Die Zahl der Erwerbstätigen im bevölkerungsreichsten Bundesland ist im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr weiter angestiegen. Mit knapp 9,3 Millionen erhöhte sich diese Zahl um 1,1 Prozent. Die beiden größten NRW-Kommunen schnitten etwas besser als der Durchschnitt ab.

kbonncargo12809

Köln | Der Flughafen Köln/Bonn hat auch im April seine Geschäftszahlen weiter gesteigert. Mit 1.068.990 Passagieren übertraf der Airport das Monatsergebnis aus dem Vorjahr um sechs Prozent.

Gothaer_Zentrale_04052018

Köln | Der Kölner Versicherungskonzern Gothaer hat im zurückliegenden Geschäftsjahr ein insgesamt solides Jahresergebnis erwirtschaftet. Zwar blieb das Beitragsvolumen mit 4,424 Milliarden Euro nahezu konstant. Mit einem Jahresüberschuss von rund 165 Millionen Euro im Konzern stieg diese Kennzahl um 5,6 Prozent.

LVR_Zentrale_16052018

Köln | Was tun nach dem Schulabschluss? Der LVR (Landschaftsverband Rheinland) sucht für viele seiner Förderschulen Jugendliche, die dort im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) arbeiten wollen. Als Belohnung gibt es ein Taschengeld und „Pluspunkte für den Lebenslauf“.

Nürnberg | Der Chef der Bundesagentur für Arbeit, Detlef Scheele, hat zusätzliche Milliarden-Mittel für das Personal in den Jobcentern und eine bessere Betreuung von Langzeitarbeitslosen gefordert. "Wenn wir mehr Personal in der Vermittlung hätten, wäre mehr möglich", sagte Scheele dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "In einigen Jobcentern haben wir die Betreuungsrelation bereits verbessert: Da ist dann ein Mitarbeiter für 90 bis 100 statt für 150 Langzeitarbeitslose zuständig."

mobilfunkmast_pixabay_15052018

Berlin | Die Frequenzen für den Echtzeit-Mobilfunkstandard 5G werden erst im ersten Quartal 2019 versteigert. Das geht aus dem Zeitplan der zuständigen Bundesnetzagentur hervor, über den das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) berichtet. Er wurde demnach am Montag im Beirat der Agentur vorgestellt.

eurowings_pixabay_15052018

Köln | Eurowings will am Standort Köln Millionen investieren und in seiner Digitalsparte auf bis zu 150 Mitarbeiter anwachsen. Allerdings nicht beim fliegenden Personal, sondern in einer Digitalagentur der „Eurowings Digital GmbH“. Die soll noch bis Ende des Jahres gegründet werden. Unter anderem soll „eurowings.com“ zur innovativen Reise-Plattform entwickelt werden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum