Wirtschaftsnachrichten

oekorausch_10102012

Köln | Weg vom Messestand - hinaus zu den Leuten: Noch bis 14.10.2012 findet die ehemalige Messe für Nachhaltigkeitskonzepte,„Ökorausch“ nun erstmals als Festival statt und verteilt sich weitläufig auf das Kölner Stadtgebiet. Ebenfalls neu: das Festival geht über eine ganze Woche - Report-k.de berichtete.

Initiatorin Dunja Krabaic führte report-k.de durch das Herzstück des Festivals im VHS Forum des Rautenstrauch-Joest-Museums und hat dabei eine wichtige Botschaft: Nachhaltiges Design und Spaß am Konsumieren schließlich einander nicht aus.

Köln | Nach den tödlichen Messerstichen auf eine Jobcenter-Mitarbeiterin in Neuss fordert die Gewerkschaft für den kommunalen Dienst (komba) eine Dokumentation aller Übergriffe. Beleidigungen und Angriffe auf Mitarbeiter in Jobcentern seien keine Seltenheit, genaue Zahlen darüber seien aber bisher nicht erhoben worden, sagte der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft, Ulrich Silberbach, am Donnerstag in Köln. Diese Daten seien wichtig, um das Ausmaß darzustellen.

Bielefeld | In Nordrhein-Westfalen dürfen Jugendoffiziere der Bundeswehr Schulen nur noch besuchen, wenn Lehrer auch Vertreter von Friedensinitiativen oder Kirchen einladen. Das berichtet die "Neue Westfälische Zeitung" (Donnerstagausgabe) in Bielefeld. Das Schulministerium habe einen Erlass ausgegeben, der eine "kritische Auseinandersetzung" stärken soll.

New York | Der US-Aktienindex Dow Jones hat den Mittwochshandel in New York mit leichten Verlusten beendet. Der Index lag zum Handelsende bei 13.344,97 Punkten. Dies entspricht einem Minus von 128,56 Punkten oder 0,95 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

flughfn1642010gwings

Köln | Die Deutsche Lufthansa wird nach Informationen des "Handelsblatts" (Donnerstagausgabe) aus Führungskreisen des Unternehmens am Donnerstag bekannt geben, dass sie ihre geplante große neue Billigtochter zum Januar 2013 unter dem Markennamen Germanwings starten wird.

DAX schließt mit leichten Verlusten

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Mittwoch mit leichten Kursverlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 7.205,23 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,41 Prozent im Vergleich zum Vortag.

29

Hamm | Beleidigungen in sozialen Netzwerken rechtfertigen fristlose Kündigungen. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Hamm am Mittwoch entschieden, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Die Richter gaben einem Bochumer Unternehmen Recht, das einem Auszubildenden fristlos gekündigt hatte, nachdem der Mann den Arbeitgeber auf der Internetplattform Facebook als Menschenschinder und Ausbeuter tituliert hatte. Ein Urteil des Arbeitsgerichts Bochum wurde damit aufgehoben.

Fotolia_KaYann362011

Düsseldorf | An dem Aktionstag "Praxis ohne Helferin" haben sich am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen mehrere Tausend Ärzte beteiligt. In 27 Städten schlossen die Mediziner ihre Praxen und gingen gegen die Preispolitik der Krankenkassen auf die Straße, wie Organisator Sean Monks der Nachrichtenagentur dapd sagte. Proteste gab es unter anderem in Dortmund, Köln und Düsseldorf.

Köln | Die Historikerin Julia Tischler wurde für ihre Doktorarbeit mit dem Hedwig-Hintze-Preis für herausragende Dissertationen des Verbandes der Historikerinnen und Historiker Deutschlands (VHD) ausgezeichnet.

Tokio | Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat vor einem Kollaps des weltweiten Finanzsystems im Zuge der fortdauernden Euro-Schuldenkrise gewarnt. In einem neuen Bericht, der am Mittwoch in Tokio vorgestellt wurde, schreiben die IWF-Experten, dass das "Vertrauen in das Weltfinanzsystem sehr brüchig geworden" sei. Die Eurozone müsse ihre Anstrengungen verstärken sowie ihre finanziellen und fiskalpolitischen Beziehungen vertiefen, um die drohenden Gefahren für die globalen Finanzmärkte abzuwenden, hieß es in dem Bericht weiter.

München | In Zukunft werden BMW und die Firma "NATURSTROM" bei der Lieferung von Ökostrom eng zusammenarbeiten. BMW will den Strom aus regenerativen Energiequellen für das Ende 2013 in Serie gehende Elektrofahrzeug BMW i3 nutzen. Kunden sollen so die Möglichkeit haben, das Auto CO2-frei zu betreiben.

Wiesbaden | Die Verkaufspreise im Großhandel sind im September 2012 um 4,2 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Dies teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch mit. Demnach ist dies der stärkste Anstieg zum Vorjahr seit November 2011.

toyota2010

Toyota | Der japanische Autokonzern Toyota hat weltweit rund 7,4 Millionen Autos zurückgerufen. Hintergrund seien Probleme mit den elektrischen Fensterhebern, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. In den Schaltern der Fensterheber befinde sich demnach ein Schmiermittel, das offenbar nicht richtig dosiert wurde.

Düsseldorf | Neuer Rückschlag für die Metro: Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit des größten deutschen Handelskonzerns um eine Stufe auf "Baa3" gesenkt. Die Ratingagentur begründete ihren Schritt am Donnerstag mit den sinkenden Gewinnen des Handelsriesen. Dies und der stockende Schuldenabbau ließen mittelfristig keine deutliche Verbesserung der Kennzahlen erwarten.

deutscheboerse2009

DAX schließt mit leichten Verlusten

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Dienstag mit leichten Kursverlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 7.234,53 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,78 Prozent im Vergleich zum Vortag.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum