Wirtschaftsnachrichten

siemens_PR_restlos_22052021

Köln | Am Ende blieb eine Tischplatte übrig. Die Büromöbel des ehemaligen Siemens Standortes in Köln Ehrenfeld wurden im Internet auktioniert und alles von den Büropflanzen, Bürokunst bis zur Raucherkabine wurde ersteigert und abgeholt.

bahn_werkstatt_27082016c

Berlin | Die Bundesregierung schätzt den Finanzbedarf für die Digitalisierung aller Schieneninfrastrukturen sowie allen rollenden Materials bis zum Jahr 2040 auf mindestens 32 Milliarden Euro.

holz_pixabay_20052021

Wiesbaden | Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte sind im April 2021 um 5,2 Prozent höher gewesen als im Vorjahresmonat. Dies war der höchste Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat seit August 2011 (+5,2 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Damals waren die Preise nach der Finanz- und Wirtschaftskrise stark gestiegen. Auch die Energiepreise stiegen an.

_MG_9715

Berlin | Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) erwartet, dass die Preise für Eier durch das Verbot des Kükentötens etwas steigen werden.

praesenzunterricht_pixabay_19052021

Düsseldorf | Die Landesschülervertretung in Nordrhein-Westfalen hat die Ankündigung grundsätzlich begrüßt, dass die Schulen vom 31. Mai an zum Präsenzunterricht in voller Klassenstärke zurückkehren.

Mehr Gründungen größerer Betriebe

Wiesbaden | Im ersten Quartal 2021 sind in Deutschland gut 34.000 Betriebe gegründet worden, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen. Das waren 5,9 Prozent mehr als im Vorjahresquartal, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach Auswertung der Gewerbemeldungen am Mittwoch mit. Damals hatte sich die Coronakrise bereits negativ auf die Zahl der Gewerbeanmeldungen ausgewirkt.

neumarktgalerie_25022018

Köln | Seit dem heutigen Mittwoch, 19. Mai, ist in Köln wieder Click & Meet mit negativem Corona-Test möglich und damit wieder Shopping im Einzelhandel, der nicht der Grundversorgung dient, in der Kölner Innenstadt.

container_pixabay_19052021

Berlin | Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) hat die EU angesichts der Knappheit von Rohstoffen zum Handeln aufgefordert.

bahn_werkstatt_27082016b

Berlin | Die Deutsche Bahn geht im Tarifkonflikt auf Konfrontationskurs zur Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL).

geld_pixabay_18052021

Wiesbaden | Im Jahr 2017 haben knapp 24.700 aller in Deutschland erfassten Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen Einkünfte von mindestens einer Million Euro gehabt. Das waren knapp 1.900 Steuerpflichtige mehr als 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Das Durchschnittseinkommen in dieser Gruppe betrug 2,7 Millionen Euro.

einzelhandel_pixabay_17052021

Köln | Nachdem bereits Beschäftigte in Köln, am 11. Mai, Hamm und Hagen, 12. Mai und Ratingen, 14. Mai sich dem Warnstreik von Verdi anschlossen, streiken heute Mitarbeitende in Duisburg, Neuss und Moers. Betroffen ist der Lebensmittelhandel sowie der Groß- und Außenhandel.

erdbeeren_pixabay_17052021

Wiesbaden | Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im März 2021 um 0,2 Prozent höher gewesen als im März 2020.

illu_wirtschaft_pixabay_17052021

Berlin | Deutschen Schulabgängern fehlen oft Grundkenntnisse bei den Themen Wirtschaft und Finanzen. Dies ist das Ergebnis der "OeBiX-Studie", die das Institut für Ökonomische Bildung der Universität Oldenburg im Auftrag der Flossbach von Storch Stiftung erstellt hat und über deren Ergebnisse die "Welt" (Montagsausgabe) berichtet. Am größten sind die Defizite demnach an den Gymnasien.

Berlin | Wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen an Uiguren könnten deutsche Unternehmen bald gezwungen sein, ihre Aktivitäten in der Region Xinjiang im Nordwesten Chinas einzuschränken oder sich ganz von dort zurückzuziehen.

condor_pixabay_16052021

Frankfurt/Main | Die angeschlagene Ferienfluggesellschaft Condor steht offenbar kurz davor, einen neuen Eigentümer zu finden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum