Wirtschaftsnachrichten

PAL056000067

Berlin | Das Bildungsniveau in Deutschland ist weiter angestiegen. Das belegt der aktuelle Bericht "Bildung in Deutschland 2012" von Bund und Ländern. So konnte der Anteil der Schulabgänger ohne Hauptschulabschluss weiter gesenkt werden (2006: 8,0 Prozent, 2010: 6,5 Prozent).

shell_tanke_playm02

München | Der ADAC hat den Mineralölkonzernen Benzin-Abzocke zu Ferienbeginn vorgeworfen. Das Vorgehen sei "unangemessen und dreist", sagte ADAC Präsident Peter Meyer. Die Ölmultis sollten endlich damit aufhören, alljährlich zur Reisezeit die Autofahrer auszunehmen.

5euro31122010

Düsseldorf | In Nordrhein-Westfalen haben die durchschnittlichen Bruttojahresverdienste der Vollzeitbeschäftigten des öffentlichen Dienstes im vergangenen Jahr 41.868 Euro betragen. Damit lagen die Verdienste nach Angaben des Statistischen Landesamtes vom Freitag um knapp zehn Prozent unter denen der Privatwirtschaft (46.407 Euro). Die Wochenarbeitszeiten waren im öffentlichen Dienst dagegen mit 40,1 Stunden um fast eineinhalb Stunden höher als in der Privatwirtschaft (38,8 Stunden).

flughafen_rollfeld_sommer

Berlin | Die 2011 eingeführte Ticketsteuer für Fluggäste hat nach Erkenntnissen der Bundesregierung den Luftverkehr in Deutschland signifikant belastet. Zu spüren bekam das bereits der Flughafen Köln/ Bonn, der für 2011 einen Rückgang der Passagierzahlen meldete. Die Steuer soll den Flughafen 40 Millionen Euro gekostet haben.

Fotolia_falkomatte2010

Berlin | In sozialen Netzwerken treten die meisten Privatpersonen mit ihrem vollen Namen auf - aber auch Fantasienamen und Abkürzungen sind durchaus populär. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben.

Hamburg | In der deutschen Modebranche entsteht ein neuer Gigant: Das Hamburger Unternehmen Tom Tailor übernimmt die Bekleidungskette Bonita. Die Hamburger zahlen 220 Millionen Euro, davon 150 Millionen in bar, den Rest in Aktien. Das neue Unternehmen kommt mit einem Umsatz von zusammen fast 800 Millionen Euro auf den siebten Rang der größten deutschen Modefirmen, noch vor Gerry Weber. "Wir werden ein Schwergewicht auf dem deutschen Modesektor", kündigte Vorstandschef Dieter Holzer an. Der Abbau von Arbeitsplätzen sei nicht geplant.

c-n-b-ihk-aussen_2162012

Köln | Heute Morgen wurde die dritte C'n'B in Köln eröffnet. Der Kongress findet erstmals in der Industrie- und Handelskammer Köln statt und versteht sich als Plattform für die internationale Kreativwirtschaft. Zum Auftakt fanden sich die Teilnehmer jedoch eher zögerlich ein und auch Wirtschaftsdezernentin Ute Berg kam nicht.

Berlin/Bonn | Die Deutsche Telekom plant einem Medienbericht zufolge eine Trennung von ihrer Hauptstadtrepräsentanz. Der Bonner Konzern wolle das repräsentative ehemalige Kaiserliche Telegrafenamt in der Französischen Straße in Berlin-Mitte aufgeben, schreibt das "Manager Magazin" in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe. Wie ein Telekom-Sprecher am Mittwoch auf dapd-Anfrage sagte, "gibt es keinen Beschluss, der das vorsieht".

westLB2009_PR

Düsseldorf  | Der Untergang der WestLB wird für Steuerzahler und öffentlich-rechtliche Sparkassen zum Milliardengrab. Unter dem Strich wird die Abwicklung der einst mächtigsten deutschen Landesbank die öffentliche Hand rund 18 Milliarden Euro kosten, wie der nordrhein-westfälische Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) am Mittwoch mitteilte. Rund die Hälfte der Summe entfalle auf das Land. Rund sechs Milliarden Euro müssten die Sparkassen schultern, weitere drei Milliarden der Bund.

Köln/Hamburg | Aufregung im Hause DuMont: Spekulationen über die Zukunft der "Frankfurter Rundschau" haben am Mittwoch für Unruhe gesorgt. Äußerungen des Mehrheitseigentümers, wonach ein Verkauf der defizitären Zeitung nicht ausgeschlossen sei, stießen auf harsche Kritik der zweitgrößten Gesellschafterin, der SPD-Medienholding DDVG. Ein Sprecher der Mediengruppe M. DuMont Schauberg wies die Verkaufsgerüchte jedoch umgehend zurück.

Washington | Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat am Mittwoch eine Verlängerung ihrer in diesem Monat auslaufenden "Operation Twist" bekanntgegeben und versucht so, die US-Wirtschaft mit zusätzlichen 267 Milliarden US-Dollar zu stützen. Im Rahmen der bis zum Ende des Jahres verlängerten "Operation Twist" wird sich die US-Notenbank von kurzfristigen US-Schuldtiteln trennen und mit dem so zur Verfügung stehenden Kapital langfristige US-Staatsanleihen kaufen. Dadurch verspricht sich Fed-Chef Ben Bernanke, dass die Zinsen für die langfristigen Papiere weiter sinken.

db241008-01

Köln | Auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) bekommt allmählich den Fachkräftemangel zu spüren. In einer gemeinsamen Veranstaltung warben heute die Deutsche Bahn und die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) für sich selbst und positionierten sich als sichere Arbeitgeber.

Kraftwerk-Niehl2_Rheinenergie_2062012

Köln | Die Rheinenergie erlebte 2011 ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr. Das Unternehmen erzielte ein Ergebnis in Höhe von 194 Millionen Euro. Noch in diesem Jahr will die Rheinenergie vermutlich den Bau des Gaskraftwerkes Niehl III beginnen. Langfristig soll jedoch nur noch in erneuerbare Energien investiert werden, kündigte Vorstandsvorsitzender Dieter Steinkamp an. Eine positive Nachricht für die Kunden: Zumindest 2012 sollen die Strom- und Gaspreise nicht weiter erhöht werden.

New York | Die amerikanische Firma IBM hat den zurzeit schnellsten Supercomputer der Welt in Betrieb genommen. Wie das Unternehmen mitteilte, sei der Computer mit dem Namen Sequoia deutlich leistungsfähiger, als vergleichbare Modelle.

energiesparlampe1742011

Aachen | Eine Satire-Aktion, bei der zwei Ingenieure Glühbirnen als Heizpilze verkaufen wollten, ist endgültig verboten worden. Die "Heatballs" genannten Glühlampen dienten der Beleuchtung und zählten nicht zu "Speziallampen", die nach der EG-Verordnung noch erlaubt seien, entschied das Verwaltungsgericht Aachen (Az. 3 K 181/11) am Dienstag in einem Hauptsacheverfahren. Eine Verletzung des Grundrechts auf Kunstfreiheit, wie von den Unternehmern eingefordert, konnte das Gericht nicht erkennen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum