Wirtschaftsnachrichten

Ehingen | Der Gläubigerausschuss der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker hat die Entscheidung über die Zukunft des Unternehmens auf den 1. Juni vertagt. Das teilte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz nach einer Sitzung des Ausschusses mit. "Wir müssen bis nächsten Freitag belastbare Angebote vorliegen haben", erklärte Geiwitz.

Bonn | Unmittelbar vor Pfingsten und den erneut steigenden Benzinpreisen greift das Bundeskartellamt das Thema wieder auf. "Die Preise an der Tankstelle beurteilen wir als Konsequenz unserer Sektoruntersuchung nicht als Wettbewerbspreise", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). Der Schaden daraus sei immens.

senioren_uni_thorsten_ulonska_dapd_2552012w

Bad Meinberg | Es ist der letzte Trimestertag an der Senioren-Universität in Bad Meinberg. Bevor der ehemalige Narkosearzt Klaus Kobert mit seinem Vortrag zur Palliativmedizin und Hospizversorgung beginnt, richtet sich Projektmanagerin Almut Lenz an die 27 Studenten: "Ich wünsche Ihnen schöne Ferien." Der Unterschied zur normalen Uni ist die Reaktion der Studenten: "Leider. Ich werde es vermissen", erwidert der 64-jährige Gerold Hensch. Deutschlands einzigste Senioren-Universität liegt in Nordrhein-Westfalen.

Bochum | Der Tarifkonflikt in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie ist beigelegt.

Bau_Foto_IngoBartussek1352012

Köln | Der Umsatz des Handwerks in der Region erhöhte sich 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 6,5 Prozent. Das gab heute die Handwerkskammer zu Köln auf ihrer Frühjahrs-Vollversammlung bekannt.

spanien_2012_04_03

Frankfurt/Main | Deutsche Banken und Versicherungen sind in Spanien mit Krediten und Vermögensanlagen engagiert, die sich auf weit über 100 Milliarden Euro belaufen. Das geht aus einem "Handelsblatt-Online" vorliegenden Schreiben des Finanzstaatssekretärs Hartmut Koschyk (CSU) an den FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler hervor. Das Bundesfinanzministerium bezieht sich auf Angaben der Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Telekom_Zentrale_Bonn_PR

Köln | Die Deutsche Telekom will die an den Rivalen Vodafone verlorene Spitzenposition im deutschen Mobilfunk rasch zurückerobern. Telekom-Chef René Obermann sagte heute auf der Hauptversammlung des größten deutschen Telekommunikationskonzerns in Köln: "Vodafone ist uns eine Nasenlänge voraus. Aber wir werden kämpfen, so lange, bis wir die Marktführerschaft wiederhaben."

München | Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Mai 2012 auf 106,9 Punkte gefallen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit.

Fotolia_falkomatte2010

Mountain View | Der Suchmaschinenanbieter Google warnt seine Nutzer vor der infizierten Software DNSChanger.

FH-Computerspiel_step_2452012

Köln | Bis zum Freitag trifft sich zum vierten Mal die Elite der Computerspiel-Forschung an der Fachhochschule in Köln. Debattiert werden soll unter anderem über die Rolle von freien Entwicklern in der Branche.

Schaeuble3_452012

Berlin | Die Steuereinnahmen sind im April um 4,4 Prozent gestiegen: Mit 40,1 Milliarden Euro nahmen Bund und Länder 1,7 Milliarden Euro mehr ein, als im Vorjahresmonat. Das erfuhr das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) aus dem Bundesfinanzministerium.

Palo Alto | Der Technologie-Riese Hewlett-Packard will rund 27.000 Arbeitsplätze streichen. Dies gab der Computer-Hersteller am Mittwochabend (deutscher Zeit) in einer Erklärung bekannt. Damit entlässt Hewlett-Packard rund acht Prozent seiner Belegschaft.

Köln | Die Mediengruppe M. DuMont Schauberg ordnet die Geschäftsführung des PMB Presse- und Medienhauses Berlin (Berliner Verlag, Morgenpost Verlag Hamburg) neu. Der bisherige Mitgeschäftsführer Oliver Rohloff werde ab sofort von all seinen Funktionen in der Unternehmensgruppe freigestellt, teilte die Mediengruppe am Mittwoch in Köln mit. Dafür wechselt Stefan Hilscher, bislang Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Köln der Mediengruppe M. DuMont Schauberg (MDS), nach Berlin.

5euro31122010

Berlin | Der deutsche Staat hat zum ersten Mal neue Schulden aufgenommen, ohne dafür Zinsen zahlen zu müssen.

großmarkt_fot_endostock_3042012

Köln | Die Industrie-Unternehmen in der Region Köln kämpfen mit steigenden Energiekosten. Insbesondere kleine und mittelständische Betriebe fühlen sich allein gelassen. Mit einem Positions-Papier fordert die Industrie- und Handelskammer Köln (IHK) die Politik nun zum Handeln auf.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum