Wirtschaftsnachrichten Bildung

NRW: Immer mehr Schüler verlassen Gymnasium nach Erprobungsstufe

 Düsseldorf | In Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen fünf Jahren die Zahl der Schüler deutlich gestiegen, die bereits nach der Erprobungsstufe das Gymnasium verlassen. Das berichtet die "Rheinische Post" (Donnerstag) unter Berufung auf Zahlen des Schulministeriums. 2016 wechselten demnach 2.773 Jungen und Mädchen nach Klasse 6 an eine andere Schulform.

Das waren 27 Prozent mehr als im Jahr 2011 (2.186 Schüler). Mehr als zwei Drittel der Schulformwechsler nach der Erprobungsstufe besuchten danach eine Realschule, berichtete die Zeitung weiter unter Berufung auf Daten des Landesbetriebs IT NRW. "Wir werden darüber reden müssen, ob am Gymnasium manche Kinder überfordert sind", sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) der Zeitung. Das habe auch mit "mangelnder gesellschaftlicher Anerkennung für andere Abschlüsse als das Abitur" zu tun.

Gebauer fügte hinzu: "Wir müssen weg vom Akademisierungswahn." Es gehe nun darum, Eltern besser bei der Wahl der weiterführenden Schule zu beraten.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

report-k_gross

Köln | Zum Wintersemester 2017/18 startete bundesweit der erste Masterstudiengang „User Experience Design“ (M.A.) an der Rheinischen Fachhochschule (RFH) Köln. Der viersemestrige anwendungsorientierte Studiengang bildet zum Experten für die Gestaltung von Interfaces aus. Am Dienstag, 27. Februar um 18 Uhr erläutert die Studiengangsleiterin den Studienverlauf und stellt Berufsfelder sowie –aussichten vor (Adresse: RFH Köln, Campus Weyerstraße 41, 50676 Köln, Raum W110).

lehrer_lightpoet_fotolia_892012

Köln | Zum Schuljahr 2018/19 wechseln in Köln voraussichtlich mehr als 9.000 Viertklässler an eine weiterführende Schule. Mit ihrem Halbjahreszeugnis, erhalten alle Viertklässler einen Anmeldeschein, mit der Schulformempfehlung ihrer Grundschule. Diese Unterlagen müssen bei der Anmeldung an der gewünschten Schule vorgelegt werden. Die Anmeldung an städtischen Gesamtschulen beginnt sind ab morgen möglich. Alle Anmeldungen an die übrigen städtischen Schulen beginnen ab dem 26. Februar.

grundschule_Anna_Nahabed_shutterstock_122018

Köln | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) befragte für das „ZDF-Magazin Frontal21“ bundesweit Lehrer und stellte fest, dass in derzeit in Deutschland 2.000 Grundschullehrer fehlen. Auch in NRW fehlen massiv Lehrer. Das NRW-Schulministerium will jetzt eine Prognose für den Lehrerarbeitsmarkt und den Lehrerbedarf für die nächsten Jahre erarbeiten.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN