Wirtschaftsnachrichten Bildung

uni-symbol

Uni Köln bei Frauen besonders beliebt

Köln | Die Universität zu Köln hat die Bewerberzahlen für das Wintersemester 2017/18 mitgeteilt, nachdem der Bewerbungszeitraum am 15. Juli geschlossen wurde. Fast 40.000 Bewerberinnen und Bewerber wurden festgestellt. Zwei Drittel der Bewerbungen kamen von Frauen.

Es stehen 6.000 zulassungsbeschränkte Studiengänge zum Wintersemester zur Verfügung. Ca. 6.500 Bewerbungen gingen für den Fachbereich Psychologie ein, gefolgt von BWL mit 6.300, 4.900 bei den Rechtswissenschaften und verschiedenen Bachelorstudiengängen im Lehramt für alle Schulformen von 13.000. Die ersten Zulassungsbescheide werden ab 2. August verschickt, einschreiben kann man sich ab 3. August. Anschließend werden die Nachrückverfahren festgelegt.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

unikoeln_Hauptgebauede_2008

Köln | Die CDU-FDP-Landesregierung in NRW möchte das Hochschulgesetz ändern. Der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität zu Köln (AstA) rief daher die Studenten zu einer Vollversammlung am 14. Juni auf. Die Studierenden lehnen die geplanten Änderungen ab und rufen daher zu einer Demonstration am Samstag 23. Juni ab 11 Uhr auf. Die Demonstration soll vom Hauptgebäude der Universität am Albertus-Magnus-Platz zum Rudolfplatz führen.

Köln | Die Besetzer des Café Chaos teilten mit, dass sie die Besetzung beendeten und das Café weiter bestehen bleibt.

schule_pixabay_05062018

Köln | Rund 1.000 Kinder wurden beim Wechsel zur weiterführenden Schule im vergangenen Jahr an den Kölner Gesamtschulen abgelehnt. Zu wenige Plätze. Jetzt sollen in Lindenthal zwei Realschulen zu einer vierzügigen Gesamtschule umgewandelt werden. Es sollen zwei Teilstandorte entstehen, wie die städtische Verwaltung heute mitteilte.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS