Wirtschaftsnachrichten Bildung

uni-symbol

Uni Köln bei Frauen besonders beliebt

Köln | Die Universität zu Köln hat die Bewerberzahlen für das Wintersemester 2017/18 mitgeteilt, nachdem der Bewerbungszeitraum am 15. Juli geschlossen wurde. Fast 40.000 Bewerberinnen und Bewerber wurden festgestellt. Zwei Drittel der Bewerbungen kamen von Frauen.

Es stehen 6.000 zulassungsbeschränkte Studiengänge zum Wintersemester zur Verfügung. Ca. 6.500 Bewerbungen gingen für den Fachbereich Psychologie ein, gefolgt von BWL mit 6.300, 4.900 bei den Rechtswissenschaften und verschiedenen Bachelorstudiengängen im Lehramt für alle Schulformen von 13.000. Die ersten Zulassungsbescheide werden ab 2. August verschickt, einschreiben kann man sich ab 3. August. Anschließend werden die Nachrückverfahren festgelegt.

Zurück zur Rubrik Bildung

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Bildung

lehrer_lightpoet_fotolia_892012

Köln | Zum Schuljahr 2018/19 wechseln in Köln voraussichtlich mehr als 9.000 Viertklässler an eine weiterführende Schule. Mit ihrem Halbjahreszeugnis, erhalten alle Viertklässler einen Anmeldeschein, mit der Schulformempfehlung ihrer Grundschule. Diese Unterlagen müssen bei der Anmeldung an der gewünschten Schule vorgelegt werden. Die Anmeldung an städtischen Gesamtschulen beginnt sind ab morgen möglich. Alle Anmeldungen an die übrigen städtischen Schulen beginnen ab dem 26. Februar.

grundschule_Anna_Nahabed_shutterstock_122018

Köln | Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) befragte für das „ZDF-Magazin Frontal21“ bundesweit Lehrer und stellte fest, dass in derzeit in Deutschland 2.000 Grundschullehrer fehlen. Auch in NRW fehlen massiv Lehrer. Das NRW-Schulministerium will jetzt eine Prognose für den Lehrerarbeitsmarkt und den Lehrerbedarf für die nächsten Jahre erarbeiten.

47

New York | Viele Jugendliche fühlen sich in der Schule unwohl. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie "Global Youth Poll", über die die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet. Demnach geht weltweit mehr als ein Drittel aller Jugendlichen nicht gern zur Schule.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN