Karriere

Köln | Zum 01. April 2013 übernimmt Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich das Amt der Präsidentin der Cologne Business School (CBS). Die habilitierte Professorin mit Forschungsbereich Beschaffungsmanagement war bis dato als Vizepräsidentin für Forschung und Lehre an der Kölner Hochschule tätig.     

aula2

Köln | Die Berufsberaterinnen und Berufsberater des Hochschulteams der Agentur für Arbeit beantworten am Dienstag, den 12. März, im Berufsinformationszentrum Fragen rund um Studienwahl, Studienplatzvergabe/NC und Berufsfelder.

druckerei_03_ag

Nürnberg | Auf dem ersten Arbeitsmarkt hat es im vierten Quartal 2012 bundesweit 1.037.000 offene Stellen gegeben. Das zeigt eine repräsentative Arbeitgeberbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Das sind rund 90.000 Stellen weniger als im vierten Quartal 2011 und entspricht einem Rückgang um acht Prozent.

playmobil_business01

Köln | Berufsberatung der Agentur für Arbeit bietet Hilfe bei Lehrstellensuche 2013 +++ Nachwuchs-Touristiker der CBS bei Touristikbörse ITB +++ WAK: Weiterbildungsprogramm Online-Marketing +++ Weiterbildung: Präsentationstraining für Erzieherinnen und Erzieher - Anmeldeschluss 15. März

Köln | Insgesamt 25 verschiedene Berufe und Karrierewege standen den Besuchern beim SpeedDay am 22. März in den Räumlichkeiten der QSC AG in der Mathias-Brüggen-Straße in Ossendorf zur Auswahl. Die Jugendlichen konnten sich an einem einzigen Tag und an einem Ort gleich neun Unternehmen vorstellen.

playmobil_business01

Köln | Durchstarten nach dem Abitur so geht‘s +++ Neuer Zertifikatslehrgang der Fachhochschule Köln startet am 6. März 2013 +++ Info-Tag mit Professoren und Berufsverbänden +++

Köln | Karriere -News: Kölner Handwerkskammer lädt zum Azubi-Speeddating ins Rhein-Energie-Stadion + WAK bietet Jobportal für Suchende und Unternehmen

Berlin | Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) reagiert mit einem groß angelegten Forschungsprojekt "Zitat und Paraphrase" auf die jüngsten Diskussionen um wissenschaftliche Plagiate. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf den BBAW-Vizepräsidenten und früheren Rektor der Humboldt-Universität, Christoph Markschies. Die Arbeit ist auf zweieinhalb Jahre angelegt und zielt laut Projektantrag auf "präzise Begriffsdefinitionen" und auf die Erhebung von Standards für Aneignung und Dokumentation von Wissen.

verkehrskontrolle_15122012d

Düsseldorf | Das Land Nordrhein-Westfalen steht in der Kritik, seinen Landesbeamten zu geringe Nacht- und Sonntagszuschläge zu zahlen. Lediglich 2,92 Euro extra erhalte ein Beamter für eine Stunde Arbeit, teilte die Piratenfraktion am Mittwoch mit und berief sich auf eine Antwort des Düsseldorfer Finanzministeriums auf eine Kleine Anfrage im Landtag.

druckerei_01_ag

Berlin | Immer mehr Menschen in Deutschland verdienen ihr Geld am Wochenende, abends, in der Nacht oder im Schichtbetrieb. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die der "Süddeutschen Zeitung" (Montags-Ausgabe) vorliegt. Demnach arbeiteten im Jahr 2011 etwa 8,9 Millionen Beschäftigte, also jeder vierte, "ständig oder regelmäßig am Wochenende".

bleistift

Köln | Agentur für Arbeit Köln rät Zehntklässlern: Jetzt um eine Lehrstelle bewerben +++ Ab Mai: Neue Fortbildung zum Meister in TV-Branche +++ WAK beruft drei neue Experten in Beirat

rechenzentrum_060213klein

Köln | Nach rund 30 Jahren  ist das Rechenzentrum der Universität zu Köln an einem einzigen Standort gebündelt. An der neuen Adresse Weyertal 121 sind auf fünf Etagen das Rechenzentrum sowie das Institut für Informatik in einem neuen IT-Zentrum untergebracht. Bis 2014 soll der Gebäudekomplex aus den 60er Jahren um eine Maschinenhalle erweitert werden, der dann Platz für die Server der gesamten Universität an einem zentralen Ort bieten soll.

playmobil_business01

Köln | NRWs größte Studien- und Berufswahlmesse - 14.000 Schüler besuchten "Einstieg Köln" +++ Neue Fachschule für staatlich geprüfte Informatiker an der Rheinischen Akademie Köln +++ Zentrale Studienberatung der Uni Köln bietet neue Workshops zur Studienvorbereitung an

Düsseldorf | Die nordrhein-westfälischen Linken kritisieren die Statistik zur Lage auf dem Arbeitsmarkt. Während die offiziell registrierte Arbeitslosigkeit rund 767.700 Menschen erfasse, liege die tatsächliche Erwerbslosigkeit mit fast 965.000 etwa 30 Prozent höher. Verantwortlich für die "Verfälschung der Statistik" sei die Zählweise seit Einführung von Hartz IV. Er rügte, dass all diejenigen Menschen nicht als arbeitslos gelten, die in Trainingsmaßnahmen oder Ein-Euro-Jobs seien, sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher Jürgen Aust am Montag in Düsseldorf.

Berlin | Rund jeder Zweite bei den 14- bis 44-jährigen Deutschen gibt an, bereits Erfahrungen mit E-Learning zu haben. Das teilte der Hightech-Verband Bitkom auf Grundlage einer repräsentativen Befragung mit. Am häufigsten wird der Bitkom-Umfrage zufolge das IT-unterstützte Lernen von den 14- bis 29-Jährigen eingesetzt (54 Prozent), bei den 30- bis 44-Jährigen sind es 47 Prozent.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum