Wirtschaftsnachrichten Karriere

unikoeln_Hauptgebauede_2008

Hier soll der Bildungsstreik stattfinden: vor dem Hauptgebäude der Kölner Uni (Archivfoto)

AStA Uni Köln mit "Bildungsstreik" am 25. Juni

Köln | Der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) der Uni Köln hat für Mittwoch, den 25.06.2014 alle Studierenden zu einem "Bildungsstreik" an der Uni aufgerufen. Gemeinsam wolle man ein Zeichen für die bessere Finanzierung des Bildungssystems setzen, so der AStA.

Alle Studierenden seien aufgerufen, statt Hörsaal oder Seminarraum die Demonstration zu besuchen. „Für gute Bildung und ein gutes Studium braucht die Universität, brauchen die Studierenden dringend mehr Geld. Einsparungen sind der falsche Weg.“, so Christopher Kohl, erster AStA-Vorsitzender, zu dem Aufruf.

Wichtige Punkte seien unter anderem die Bereitstellung von ausreichenden Studien und Seminarplätzen, genügend Zeit für das Studium, eine Masterplatzgarantie und auch endlich ein elternunabhängiges und existenzsicherndes BAföG für alle Studierenden.

Derzeit, so der AStA, seien jedoch massive Stellenstreichungen und Sparmaßnahmen zu befürchten: Auch der Rektor der Uni Köln, Axel Freimuth, fordere dringend die zusätzliche Bereitstellung von 100 Millionen Euro, "allein zur Verhinderung einer Absenkung des vorhandenen Standards.", so die Studierendenvertretung.

Zurück zur Rubrik Karriere

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Karriere

Luxemburg | De Quote der offenen Stellen in der Europäischen Union ist im zweiten Quartal 2018 im Vorjahresvergleich um 0,2 Prozentpunkte auf 2,2 Prozent gestiegen. Gegenüber dem Vorquartal blieb sie unverändert, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Montag mit. Im Euroraum lag die Quote der offenen Stellen im zweiten Quartal bei 2,1 Prozent.

Lehrkraft_Pixabay_04072018

Berlin | Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, hat die OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2018" in Hinsicht auf die Gehälter der Lehrer kritisiert.

leiharbeiter_pixabay_1092018

Berlin | Die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland ist seit 2007 um 43 Prozent gestiegen. Das geht aus der Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" berichtet. Ende Dezember 2017 waren demnach rund 1,022 Millionen Menschen als Leiharbeiter beschäftigt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN