Kölner Wirtschaft

Köln | Der Kölner Spezialchemiekonzern Lanxess hält nach dem Einstieg des US-Investors Warren Buffett an seiner Neuausrichtung fest: Die Manager von Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway hätten sich tief in die Lanxess-Strategie eingearbeitet, sagte Lanxess-Vorstandschef Matthias Zachert dem "Handelsblatt" (Donnerstag). "Sie erwarten sicher, dass wir den Konzern so fortentwickeln, wie wir es begonnen haben." Die US-Investorenlegende Buffett hatte sich Ende Mai mit drei Prozent an dem Kölner Konzern beteiligt.

bau_28_06_17

Köln | In einer schriftlichen Erklärung der Stadt Köln heißt es, dass sich Ende 2016 rund 4.900 Wohnungen im Bau befanden. Das seien 1.700 mehr als Ende 2015. Die Zahl der genehmigten Wohnungen sei 2016 auf rund 3.800 gestiegen. Fertiggestellt wurden von Januar bis Dezember 2016 rund 2.400 Wohneinheiten. Damit verzeichne die Stadt Köln also mehr Genehmigungen aber weniger Fertigstellungen.

hausundgrundbesitzerverein_28_06_17

Köln | Schon seit mehreren Jahren ist der Wohnungsmarkt in Köln sehr angespannt, denn die Einwohnerzahl in der Stadt nimmt immer weiter zu, aber die Stadt selbst wächst zu langsam. Das sagt auch der Haus- und Grundbesitzerverein aus Köln. Große Projekte mit Visionen seien nun notwendig. Der Verein fordert daher vor allem drei große Themen (Entwicklung im Außenbereich, Verkehrstechnische Entwicklung und Entscheidungswege) umgehend anzugehen. Ihr Appell richtet sich dabei vor allem an die Stadtverwaltung und dem Rat der Stadt Köln. 

Köln | Auf ihrer Delegiertenversammlung wählte die IG Metall einen neuen 1. Bevollmächtigten. Es ist Dieter Kolsch, einer der sieben Jahre nachdem er seine Lehre als Karosseriebauer beendet hatte, 1989 hauptamtlich bei der IG Metall begann. Seit 2008 ist er auch in der Geschäftsführung aktiv. Neben Kolsch wählten die Delegierten zudem eine Kassierin. Dies ist Kerstin Klein. Beide werden ihre neuen Ämter am 1. Oktober antreten.

gamescom2082011b

Köln | Erstmals wird die gamescom in diesem Jahr zusätzlich die Halle 1 des Kölner Messegeländes belegen. Das teilt die Kölnmesse heute mit. Der Andrang sei so groß, dass die Ausstellungsfläche nun von 193.000 auf 201.000 Quadratmetern erweitert wurde. Die Halle 1 wird zwischen dem 22. und 26. August Teil der business area und exklusiv durch Electronic Arts belegt.

rheinenergie_23_06_17

Köln | Mit ihrem Projekt „Celsius“ haben die Rheinenergie und die Stadt Köln den „Sustainable Energy Award“ der Europäischen Union (EU) gewonnen. EU-Kommissar Miguel Arias Cañete übergab den Preis am vergangenen Dienstag in Brüssel der Stadt Göteborg stellvertretend für die Teilnehmer des Projekts. Mit dem Preis zeichnet die EU Initiativen aus, die eine ökologisch nachhaltige Energiewirtschaft fördern.

kulturwirtschaftsbericht_23062017

Köln | Die 58.000 Beschäftigten der Kölner Kultur- und Kreativwirtschaft erzielen einen Jahresumsatz von rund neun Milliarden Euro. Das sei mit dem Verarbeitenden Gewerbe vergleichbar, so eine sichtlich zufriedene Stadt in der Zusammenfassung des jetzt vorgelegten, 65 Seiten starken „Neuen Datenreports zur Lage der Kultur- und Kreativwirtschaft in Köln“.

Flugzeug_260709

Köln | Ab sofort ist der Flughafen Köln/Bonn mit einer weiteren, sonnigen Region in der Türkei verbunden. Einmal wöchentlich fliegt die Fluggesellschaft Sunexpress seit dieser Woche den Flughafen Ordu-Giresun an der Schwarzmeer-Küste an.

IMG_0249ehrenfelder6

Köln | Köln braucht dringend Wohnungen. Über 500 könnten neu gebaut werden, werden die Ergebnisse des Wettbewerbs „Zukunft Wohnen“ umgesetzt. Ausgeschrieben hatten ihn Kölner Wohnungsgenossenschaften. Jetzt wurden die Sieger-Entwürfe im Rahmen der „Montagsgespräche“ des Bundes Deutscher Architekten (BDA) im Domforum vorgestellt.
--- --- ---
Fotostrecke: Diese Blöcke an der Scheidtweiler Straße sollen weichen >
--- --- ---

swk_19_04_17

Köln | Die Stadtwerke Köln (SWK) schließt ihr Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss von 49,1 Millionen Euro ab. Somit soll das Geschäftsjahr um rund 22 Prozent besser ausgefallen sein, als geplant, teilt der Vorstand am heutigen Nachmittag mit. Aus dem Jahresüberschuss erhält die Stadt Köln eine Ausschüttung von 45 Millionen Euro – geplant waren 40 Millionen. Der Gesamtumsatz der Gesellschaften des Stadtwerke Köln Konzerns betrug ohne Energiesteuer rund fünf Milliarden Euro. Das sind vier Prozent mehr als im Vorjahr.

RheinEnergie

Köln | aktualisiert | Die Rheinenergie hat am heutigen Montag ihre Zahlen für das Jahr 2016 vorgelegt. Es ist ein Geschäftsjahr gekennzeichnet von den Herausforderungen, des sich immer komplexer gestaltenden Marktes und der eigenen Aufstellung für die Zukunft darin, betont der Vorstand am Vormittag im Rahmen ihrer Jahrespressekonferenz. Im Interview mit report-K spricht Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der Rheinenergie, über das vergangene Geschäftsjahr, besondere Herausforderungen, Erneuerungen und über die Erwartungen für das Jahr 2017.

CDCLogo_30cm_12062017

Köln | Die Cologne Design Conference hat ein Logo. Dazu hat man einen Wettbewerb ausgeschrieben. Den hat der Kölner Designer Felix Rostig gewonnen und erhält für sein vertikal gestaltetes Logo, dass die drei Anfangsbuchstaben „C“, „D“ und „C“ vertikal verbindet 4.000 Euro. Die beiden weiteren Preisträger erhalten je 1.000 Euro.

Wesseling | Die Rheinland Raffinerie meldet eine Geruchsbelästigung und eine Fackeltätigkeit an ihrem Produktionsstandort in Wesseling. Der Zwischenfall sei mittlerweile behoben, so das Unternehmen. An einem Kamin sei eine weiße Rauchfahne zu bemerken gewesen.

befristet_foto_ngg_09_06_17

Köln | Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) kritisiert die Zahl der befristeten Arbeitsverhältnisse in Köln. Die Gewerkschaft sei der Meinung, dass der Arbeitsmarkt eine Schieflage aufzeige, da rund 77.000 Beschäftigte in Köln, oder 14,5 Prozent, derzeit ohne eine Dauerperspektive arbeite. Die NGG beziehe sich hierbei auf Zahlen aus dem aktuellen Mikrozensus Nordrhein-Westfalen (NRW).

Köln | Willi Steul wird am 1. September das Amt des Intendanten des Deutschlandradio an Stefan Raue übergeben. Der 58-jährige Nachfolger wurde heute in Öffentlicher Sitzung mit 26 von 36 Stimmen vom Der Deutschlandradio-Hörfunkrat gewählt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum