Kölner Wirtschaft

Köln | Zum fünften Mal vergab der Wirtschaftsclub Köln den Kölner Unternehmerpreis. Mit von der Partie Wirtschaftsminister Voigtsberger und die Kölner Wirtschaftsdezernentin Berg. Aus 26 Einreichungen sichtete eine Vorjury und am Ende wählte eine Jury drei Unternehmen aus, die gewürdigt wurden. Den ersten Preis erhielt das Unternehmen Schwank, das Gas-Infrarot-Hallenheizungen herstellt und vertreibt.

shell_tanke_playmobil

Köln | Die Bezirksregierung Köln hat gestern gegen Shell Deutschland eine Ordnungsverfügung erlassen. Anlass ist eine undichte Stelle an einer Flugbenzin-Leitung der Rheinland Raffinerien in Wesseling. Aus dieser waren mehr als eine Millionen Liter  Flugturbinen-Treibstoff ausgetreten. Durch die Verfügung soll das Kerosin im Grundwasser nun beseitigt und eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

baecker_Kzenon_fotolia1562012w

Düsseldorf | Die Beschäftigten im Bäckerhandwerk in NRW erhalten mehr Geld. Rückwirkend zum 1. Juni steigt das Gehalt um drei Prozent, im Mai 2013 kommen weitere 1,8 Prozent mehr Lohn hinzu, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Zudem werden die unteren Lohngruppen den Angaben zufolge so angehoben, dass ab Mai 2013 der Stundenlohn auf mindestens 8,50 Euro steigt.

dom

Köln | aktualisiert 14:47 Uhr | Obwohl Köln seit mehreren Jahren eine rot-grüne Stadtregierung hat, erreicht die Domstadt beim Nachhaltigkeits-Ranking der WirtschaftsWoche nur Platz 31. Untersucht wurden die 50 größten Städte der Bundesrepublik.

Köln | Neuer Nackenschlag für die bedrängte europäische Autoindustrie: Nach Angaben des Herstellers Ford fiel der Gesamtabsatz im Mai in Europa um zehn Prozent auf 1,27 Millionen Fahrzeuge. Im April lag der Marktrückgang nach früheren Angaben des Branchenverbandes ACEA in der EU erst bei 6,9 Prozent. "Die Mai-Absätze belegen, dass der Markt in Europa schwach bleibt und die Zeiten noch eine Weile herausfordernd sind", sagte der stellvertretende Ford-Vertriebschef für Europa, Roelant de Waard, am Donnerstag in Köln. Die Tochter des US-Konzern Ford verlor sogar 11,9 Prozent an Neuzulassungen.

gamescom2082011c

gamescom 2012 ohne Microsoft

Köln | aktualisiert 17:22 Uhr | Microsoft hat kurzfristig die Teilnahme an der gamescom 2012 abgesagt. Das gaben die Veranstalter der internationalen Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung heute bekannt. Auf Xbox 360 Spiele und Titel von den Microsoft-Partnern sollen sich die Besucher dennoch freuen können. Aktualisiert: Das Unternehmen verzichtet aus "marketingstrategischen Gründen", so ein Sprecher gegenüber report-k.de, auf die gamescom.

Köln | Der TÜV Rheinland investiert in Asien: In Japan hat das Unternehmen ein neues Prüflabor für Photovoltaik- und Energiespeichersysteme in Betrieb genommen. An dem fünf Millionen Euro teuren Standort in Osaka sollen unter anderem Lithium-Ionen-Batterien und Superkondensatoren getestet werden, wie das Unternehmen am Mittwoch in Köln mitteilte. Angesichts des von der japanischen Regierung angekündigten Kurses in der Energiepolitik seien Investitionen in diesem Bereich von besonderer Relevanz, hieß es.

volvo1362012

Göteborg | Der schwedische Nutzfahrzeug-Hersteller Volvo will größter Aktionär des Kölner Motorenbauers Deutz werden. Volvo teilte am Mittwoch mit, das Unternehmen habe eine Vereinbarung unterzeichnet, die es dem Konzern erlaube, seine Beteiligung an der Deutz AG von derzeit 6,7 Prozent auf knapp über 25 Prozent zu erhöhen.

citroen_ds3racing2010_PR_2832012

Köln | Citroën und Peugeot haben heute den genauen Sitz ihrer zukünftigen Deutschland-Zentrale in Köln bekannt gegeben: Die Zentrale soll in Gremberghoven einen Neubau erhalten. Der Umzug soll 2013 erfolgen.

Düsseldorf | Junge Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen können sich ab sofort für den Gründerpreis "Gipfelstürmer NRW 2012" bewerben. Der vom Wirtschaftsministerium und der NRW.Bank ausgelobte Preis richtet sich an Firmen aller Branchen, wie das Ministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte. Gesucht werden Unternehmen, die zwischen 2007 und 2010 an Rhein und Ruhr gegründet wurden, nicht mehr als 50 Mitarbeiter beschäftigen und maximal zehn Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaften.

lars_meier_N_klub662012

Köln | Zum ersten Mal war der N Klub zu Gast in Köln. Die Klubidee stammt aus Hamburg und Initiator Lars Meier erläuterte die Idee in Köln. Der N Klub ist eine Netzwerkveranstaltung für Menschen die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen, ob positiv oder auch kritisch. Die Tür steht offen, allerdings muss man auf die Einladung warten. Die Premiere des N Klub fand stilecht im Brauhaus Heller statt, dort wo der Kölschtrinker Bio trinkt.

Köln hat jetzt einen Klub für Nachhaltigkeit, den N KLub. Fehlte so eine Institution? Kommentieren Sie auf Facebook >

Grafik-medien_ag_662012

Köln | aktualisiert 18:15 Uhr |  Land und Stadt veranstalten im Juni wieder das Medienforum NRW und in dessen Windschatten das Medien-Fest im Mediapark, wo man mit reißerischer Headline und Copyart-Typo die Frage stellt „Wo sind die Medien-Macher von Morgen?“ Die Kosten für die gesamte Veranstaltung - finanziert durch das Land NRW, die Landesanstalt für Medien (lfm) und die Stadt Köln - belaufen sich ohne Sponsoren und Eintrittsgelder auf fast 2,4 Millionen Euro. Dabei lässt man vor allem die Köpfe der alten Medienwelt diskutieren und präsentiert der Jugend alte Zöpfe, die schon heute subventioniert werden und deren Geschäftsmodelle schon heute nicht nur in Frage gestellt werden. Irritierend bei so viel Geld ist allerdings auch, dass man wenig Zahlen hat.

Turkish-Airlines_setp_662012

Köln | Mit zügigem Schritt nähert sich Hüseyin Cinkaya auf dem Rollfeld der gerade gelandeten Boeing aus Istanbul, als diese ihre Parkposition auf dem Kölner Flughafen eingenommen hat. Der Kölner ist einer von 17.000 Turkish-Airlines-Mitarbeitern, die mit einem Porträtfoto auf der Maschine zu sehen sind. Heute Morgen landete der neu gestaltete Flieger erstmals auf einem deutschen Flughafen.

strom281009

Düsseldorf | aktualisiert 13:58 Uhr | Den Strom- und Gaskunden in Deutschland drohen weitere Preisaufschläge. Das Oberlandesgericht Düsseldorf entschied am Mittwoch in 19 Pilotverfahren, dass die Bundesnetzagentur in der Vergangenheit fehlerhafte Berechnungsmethoden zur Ermittlung des Anlagenwertes der deutschen Strom- und Gasnetze verwendet habe. Dadurch seien die Anlagenwerte zum Nachteil der Netzbetreiber zu niedrig kalkuliert worden.

Düsseldorf | Deutschlands zweitgrößter Kabelkonzern Unitymedia will nach der Übernahme seines Konkurrenten Kabel BW 232 Arbeitsplätze abbauen. Neben den Standorten Heidelberg, Kerpen und Bochum ist insbesondere Marburg betroffen, wie das "Handelsblatt" laut Vorabbericht (Mittwochausgabe) schreibt. "Marburg ist der einzige Standort, von dem wir uns komplett trennen", sagte Unitymedia-Chef Lutz Schüler dem Blatt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum