Kölner Wirtschaft

Berlin | Die Gewerkschaft Verdi will sich bei den Tarifverhandlungen mit Galeria Kaufhof nicht am Sanierungstarifvertrag orientieren, den sie vor Jahren mit Karstadt abgeschlossen hat. "Das ist für uns kein Vorbild", sagte Verhandlungsführer Bernhard Franke dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Da sei damals nicht klar genug vereinbart worden, wie und wann die Rückkehr in den Flächentarif geschieht.

Köln | „Deliveroo, shame on you!“ skandierten die Demonstranten vor der Kölner Deliveroo Zentrale auf der Venloer Straße. Sie klagten die Arbeitsbedingungen an und sprechen von Lohnsklaverei 4.0 und werfen dem britischen Fahrradkurierdienst Ausbeutung der Fahrerinnen und Fahrer vor. Die Aktion Arbeitsunrecht, die Partei die Linke und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) beteiligten sich an der Aktion.

deutag_logo_130808

Köln | Am heutigen Freitag hat der Kölner Motorenbauer Deutz AG seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2018 vorgestellt. Das Unternehmen wächst dank guter Konjunktur und geändertem Bestellverhalten.

12042018_Breuer_Toyota

Köln | Der japanische Automobilhersteller hat in seiner in Köln ansässigen Deutschlandzentrale eine wichtige Personalie verkündet. Dirk Breuer wird neuer Vorsitzender des Betriebsrats.

Köln | Das Pullman in Köln hat eine neue Hoteldirektorin. Es ist Tina Senfter. Sie kommt aus Berlin und übernimmt das Hotel, dass in der Karnevalssession zur Kölschen Hofburg für das Kölner Dreigestirn wird. Senfter ist Mainzerin.

warnstreik_ngg_11042018

Köln | Warnstreik im „Tuffi“-Werk in Köln-Nippes. Heute morgen waren nach Angaben der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rund 150 Mitarbeiter im Warnstreik. Der Betrieb der Molkerei sei für mehrere Stunden zum Erliegen gekommen.

FransDumoulin_Shell_11042018

Köln | Der gebürtige Niederländer Frans Dumoulin wird am 1. Juni dieses Jahres die Verantwortung als neuer Direktor der Rheinland Raffinerie übernehmen. Der bisherige Direktor Dr. Thomas Zengerly wechselt in die Shell-Zentrale nach Hamburg.

warnstreik_26012015

Köln | Am gestrigen Dienstagabend zog der Köln Bonn Airport eine vorläufige Bilanz des gestrigen Streiktages. Wegen des Warnstreiks beim Bodenpersonal und der Flughafenfeuerwehr mussten 121 der rund 250 planmäßigen Flüge vom Flugplan gestrichen werden.

RuthWerhahn_TUEVRheinland_11042018

Ruth Werhahn hat im April ihre neue Tätigkeit im Vorstand des Kölner Prüfdienstleisters TÜV Rheinland AG begonnen. Sie verantwortet dort unter anderem das Personalressort.

Hotel-2232010

Dom und Kultur locken Touristen, Tagungen und Kongresse sind der andere Anreiz, nach Köln zu kommen. Jetzt wurde erstmals für eine deutsche Stadt die Bedeutung des „Meetingmarktes“ als Wirtschaftsfaktor untersucht. Und der ist enorm: Jährlich gibt es in Köln in 170 Veranstaltungsstätten rund 35.000 Treffen, sie werden von zwei Millionen Teilnehmern besucht und jeder gibt im Schnitt 290 Euro aus.

flghfn_kbn_2009a

Köln | Der Warnstreik, der am heutigen Dienstag auch den Flugbetrieb am Köln Bonn Airport eingeschränkt hat, hat ab 11 Uhr keine Auswirkungen mehr auf den Flugbetrieb. Die Flughafenfeuerwehr war zwischen 8 und 11 Uhr in den Ausstand getreten.

Streik_Sternmarsch_10042018

Köln | Der Warnstreik der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi läuft in Köln auf seinen Höhepunkt zu. Seit den frühen Morgenstunden hatten sich auf beiden Rheinseiten Gewerkschaftsmitglieder zum Sternmarsch gesammelt. Rund 18.500 Menschen sind auf dem Heumarkt zur großen Kundgebung zusammenkommen.

Report-K sprach am Rande der Kundgebung mit dem Bundesvorsitzenden von Verdi Frank Bsirske und Daniel Kolle, Bezirksgeschäftsführer Verdi Köln Bonn Leverkusen - sehen Sie zudem die Forderung von Rolly Brings an KVB-Chef Jürgen Fenske

10042018_HausFriesenplatz

Die Allianz Real Estate hat einen ersten Ankermieter für ihren Neubau Haus Friesenplatz gewinnen können. Das Modehaus Weingarten wird rund 2000 Quadratmeter im Erdgeschoss belegen.

wohnraum_1072013

Berlin | Der Mieterbund hat vor dem mit Spannung erwarteten Verfassungsurteil zur Grundsteuer die Abschaffung der Umlegbarkeit der Steuer auf die Mieten verlangt. "Der Deutsche Mieterbund fordert die Streichung der Position Grundsteuer aus dem Katalog der auf die Mieter umlegbaren Betriebskosten", sagte Mieterbund-Geschäftsführer Ulrich Ropertz der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Die Grundsteuer ist eine Eigentumssteuer und es ist nicht einzusehen, dass sie in der Praxis nur von selbstnutzenden Eigentümern und Mietern gezahlt werden muss", sagte Ropertz.

milch_28102015

Köln | Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) schreibt von Streit um Butter, Käse und Joghurt. Am Montag gibt es Warnstreiks in der NRW-Milchwirtschaft. Die Schwerpunkte sind in Erftstadt, Köln, Moers, Herford, Lippstadt und Gütersloh. Die Kritik der NGG: Nur Mini-Lohnplus und keine Verbesserungen für Azubis.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum