Kölner Wirtschaft

HelenaKristiansson_ESLonecologne_17_07_17

Köln | Auch in diesem Jahr war die Lanxess Arena in Köln wieder Schauplatz des größten eigenständigen Counter-Strike-Turniers, der ESL. Die weltbesten Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Teams mussten sich sechs Tage lang um 250.000 US-Dollar messen. SK Gaming hat es geschafft, seinen Titel in Köln zu verteidigen. 

Köln | Der für das Gelingen der Energiewende wichtige Effizienzfortschritt in der deutschen Industrie fällt nach Einschätzung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW Köln) geringer aus als bislang angenommen. Nach der Analyse des IW ist die Effizienz der Unternehmen, gemessen als "Energieintensität", seit 2005 zwar um 2,2 Prozent pro Jahr gestiegen, doch fast die Hälfte dieses Erfolgs führen die IW-Forscher auf reine "Struktureffekte" zurück, berichtet die "Welt" (Dienstagsausgabe). Wirtschaftswachstum und Energieverbrauch hätten sich in dieser Zeit entkoppelt.

oper_ehu_28_06_17

Köln | Die Oper Köln schließt die Saison 2016/17 mit einer Gesamtauslastung von 82,19 Prozent ab. Opernintendantin Birgit Meyer zeige sich angesichts der Gesamtauslastung bei 107.058 verkauften Karten im Deutzer Interimsspielort Staatenhaus hoch erfreut: „Es ist uns ein Anliegen, den Opernliebhabern aus Köln und der Umgebung im Staatenhaus eine so hohe Qualität zu liefern, wie man sie bei der großen Tradition der Oper Köln erwarten darf. Die Besucherzahlen zeigen es: Das für unterschiedlichste Formate geeignete Staatenhaus mit seinen drei Sälen ist dem Publikum zu einer festen Adresse für szenisch und musikalisch überzeugende Opernabende geworden.“

Köln | Nach monatelangen Verhandlungen haben sich Betriebsrat und Geschäftsführung des Kölner Zuckerherstellers auf einen Sozialplan für die Veredelungsfabrik in Elsdorf geeinigt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) Köln mit. Nach Angaben der Gewerkschaft werden 108 Arbeitsplätze erhalten bleiben.

KSKimmorichtfest_17_07_17

Köln | Am Donnerstag, 6. Juli, hat das Neubauprojekt „Mittendrin“ in Köln-Ehrenfeld Richtfest gefeiert. Unter der Anwesenheit zahlreicher interessierter Gäste wurde bei feierlicher Atmosphäre der Richtkranz emporgehoben.

ehu_13_07_17

Köln | Der Bund Deutscher Architekten Köln (BDA) hat einen neuen Vorstand gewählt. Der meldet sich jetzt mit seinen Sorgen um Kölns Baukultur in der Öffentlichkeit. Er sieht die Stadt auf einem schlechten Weg vor allem beim Schul- und Wohnungsbau.

studierendenwerk_13_07_17

Köln | In Köln-Zollstock hat das Kölner Studierendenwerk das bestehende Studierenden-Wohnquartier – unser Zollstocker-Eck– erweitert. Ein neues Wohnheim ist hinzugekommen, ein bestehendes wurde erweitert und saniert und eines bekam neue Fenster und einen neuen Werks-Anstrich. Weiterhin wurden die kompletten Außenanlagen neu konzipiert und zwei Grillplätze für die Studierenden eingerichtet. Auf der heutigen Einweihungsfeier spricht Geschäftsführer des Kölner Studierendenwerk Jörg Schmitz, im Interview mit report-K, über die Erneuerungen.

koelnmesse1742012

Köln | aktualsiert | Die Kölnmesse stellte heute im Messehochhaus ihren Bilanz 2016 vor. Man habe mit dem besten geraden Messejahr aller Zeiten abgeschlossen, meldet der Konzern, denn die Messejahre verlaufen im zweijährigen Rhythmus unterschiedlich und sind daher auch differenziert zu betrachten. Mit einem Konzernumsatz von 274 Millionen Euro liege man 17 Millionen über Plan und habe einen Verlust von 900.000 Euro zu verkraften, also fast eine "schwarze Null", wie die Messeverantwortlichen dies ausdrückten, auch wenn die Formulierung "rote Null" zutreffender wäre. Die hätte man erreicht, so die Kölnmesse, wenn nicht im Rahmen der erhöhten allgemeinen Gefährdungslage mehr Sicherheitsmaßnahmen nötig geworden wären, die so Geschäftsführer Herbert Marner, im siebenstelligen Bereich lagen. Der ausführliche Bericht mit Videoausschnitten aus den Reden von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Gerald Böse, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung, Katharina C. Hamma und Herbert Manner, beide Geschäftsführer folgt.

shell_13072017

Köln | Die Rheinland Raffinerie des Unternehmens Shell lud zum Raffinerie Dialog ins Komed im Kölner Mediapark. Es ging um die Kraftstoffe der Zukunft. Tagsüber zeigten Schülerinnen und Schüler ihre Ideen, wie etwa Turbinen in den Brücken im Rhein, um Strom zu erzeugen. Oder die Auszubildenden im ersten Lehrjahr der Rheinland Raffinerie, die einen Carrera-Rennbahn mit Wasserstoff betrieben. Dr. Karsten Willbrand aus der Forschung und Entwicklung erklärte die nächsten Schritte hin zu neuen Kraftstoffen, wie etwa den Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes.

geraldboese2_koelnmesse

Köln | Nach seiner Wiederwahl als Vorsitzender des European Chapters setzt der Kölnmesse-Chef sein Engagement beim Messeweltverband UFI für weitere drei Jahre fort. Durch seine Wiederwahl zum Vorsitzenden ist Böse weiterhin Mitglied des Vorstandes (Board of Directors), sowie des Präsidiums (Executive Committee) der UFI und damit auch auf überregionaler Ebene intensiv an der Weiterentwicklung des internationalen Messewesens beteiligt.

kulturamt_ehu_12_07_17

Köln | Zum zweiten Mal legt das Kulturamt einen detailreichen Geschäftsbericht vor – was damit im nächsten Jahr nach Kölner Recht erfreuliches Brauchtum wäre. Danach wurden 2016 rund 5,4 Millionen Euro zur Förderung der freien Szene ausgegeben. Im Jahr davor waren es noch 5,6 Millionen, in diesem stehen 6,5 Millionen zur Verfügung.

flghfn_kbn_2009j

Köln | Der Flughafen Köln/Bonn erwartet in den Sommerferien über zwei Millionen Fluggäste. 2.020.000 Passagiere werden den Airport zwischen Ferienstart am 14. Juli und Ferienende am 29. August voraussichtlich nutzen, teilt der Flughafen heute mit. Ein Plus von fast sieben Prozent im Vergleich zu den Sommerferien des Vorjahres.

KoelnMesse

Köln | David Feng, Managing Director der Tochtergesellschaft Koelnmesse Co. Ltd., Beijing, verlässt die Kölnmesse. Die weltweit tätige Messegesellschaft hat im Jahr 2002 ihre Tochtergesellschaft in Peking gegründet. Feng, der von Beginn an am Aufbau des Chinageschäfts der Koelnmesse beteiligt war, werde sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. Darauf soll er sich in dieser Woche mit der Geschäftsführung der Kölnmesse geeinigt haben.

vorstand_kreissparkasse_21_03_17

Köln | Volker Wolf, stellvertretendes Vorstandsmitglied, tritt nach mehr als 34 Jahren im Dienst der Kreissparkasse Köln in den Ruhestand. Jutta Weidenfeller, wurde mit Wirkung zum 1. Juli als stellvertretendes Mitglied in den Vorstand der Kreissparkasse Köln berufen.

Köln | AB Volvo habe heute ihre komplette Beteiligung an der Deutz AG an institutionelle Investoren veräußert. Das teilt das Unternehmen Deutz am heutigen Freitag mit. Insgesamt wurde ein Aktienpaket von rund 25 Prozent der Deutz-Aktien verkauft. Die Aktien der Deutz-AG befinden sich damit nun im Streubesitz und erhöhen die Liquidität der Aktie, sagt das Unternehmen.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum