Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

lanxess_arena_2015

Arena-Ranking - Lanxess Arena auf Platz neun weltweit

Köln | Insgesamt kamen im Jahr 2014 1.498.574 Besucher zu den 158 Veranstaltungen in der Lanxess Arena. In den „2014 Year End Worldwide Ticket Sales Arena Venues“ des
Branchenmagazins „Pollstar“ belegt die LANXESS arena mit 642.265 Besuchern bei Show-Veranstaltungen den neunten Platz. Im deutschlandweiten Ranking von „Stadionwelt INSIDE“, das alle Veranstaltungsformate beinhaltet, liegt die Kölner Arena weiterhin an erster Stelle.

Deutschlands größte Multifunktionsarena verbessert sich damit im Vergleich zum „Pollstar“-Jahresranking 2013 um einen Platz auf Position neun.   Die ersten drei Plätze des „Pollstar“-Rankings haben Arenen aus Großbritannien inne. Wie in den Vorjahren, belegt die O2 London mit 1.818.742 verkauften Tickets die Spitzenposition. Es folgen The SSE Hydro in Glasgow, die 2014 1.105.344 Besucher begrüßen durfte, und die Manchester Arena mit 1.013.975 Gästen bei Musik-, Show- und Entertainment-Events.

Im deutschen Vergleich thront die LANXESS arena nach wie vor an der Spitze. Das Besucherranking der Arenen 2014 von „Stadionwelt INSIDE“ führt die LANXESS arena mit 1.498.574 Besuchern bei 158 Events vor Berlin und Hamburg an. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Besucherzahlen sogar um über 8 Prozent gesteigert werden.

Infobox:

„Pollstar“
Das Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlicht quartalsweise die Besucherzahlen der weltweit bestbesuchten Multifunktionsarenen. In der Statistik werden lediglich die Veranstaltungssegmente Konzerte, Shows sowie Entertainment berücksichtigt. Sportveranstaltungen oder Firmenevents spielen in diesem Zusammenhang keine Rolle.

„Stadionwelt INSIDE“
Das halbjährlich im Fachmagazin „Stadionwelt INSIDE“ veröffentlichte Arena-Ranking berücksichtigt Indoor-Veranstaltungsstätten ab einer Kapazität von 5.000 Plätzen, die eine Belegung in allen genannten Veranstaltungsarten vorweisen können. Die vollständige Übersicht in der aktuellen Ausgabe des Magazins (Ausgabe 01/2015) führt die Gesamtwertung mit den Zahlen von 46 deutschen Multifunktionsarenen auf.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Auf ihrer Delegiertenversammlung wählte die IG Metall einen neuen 1. Bevollmächtigten. Es ist Dieter Kolsch, einer der sieben Jahre nachdem er seine Lehre als Karosseriebauer beendet hatte, 1989 hauptamtlich bei der IG Metall begann. Seit 2008 ist er auch in der Geschäftsführung aktiv. Neben Kolsch wählten die Delegierten zudem eine Kassierin. Dies ist Kerstin Klein. Beide werden ihre neuen Ämter am 1. Oktober antreten.

gamescom2082011b

Köln | Erstmals wird die gamescom in diesem Jahr zusätzlich die Halle 1 des Kölner Messegeländes belegen. Das teilt die Kölnmesse heute mit. Der Andrang sei so groß, dass die Ausstellungsfläche nun von 193.000 auf 201.000 Quadratmetern erweitert wurde. Die Halle 1 wird zwischen dem 22. und 26. August Teil der business area und exklusiv durch Electronic Arts belegt.

rheinenergie_23_06_17

Köln | Mit ihrem Projekt „Celsius“ haben die Rheinenergie und die Stadt Köln den „Sustainable Energy Award“ der Europäischen Union (EU) gewonnen. EU-Kommissar Miguel Arias Cañete übergab den Preis am vergangenen Dienstag in Brüssel der Stadt Göteborg stellvertretend für die Teilnehmer des Projekts. Mit dem Preis zeichnet die EU Initiativen aus, die eine ökologisch nachhaltige Energiewirtschaft fördern.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets