Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Dreitägiger Warnstreik bei der Rheinischen Redaktionsgemeinschaft (RRG)

Köln | Die Rheinische Redaktionsgemeinschaft (RRG) Die RRG ist eine gemeinsame, bisher tariflose Tochtergesellschaft, in der die Verlagshäuser M. DuMont Schauberg (heute DuMont) und Heinen-Verlag 2014 ihre Außenredaktionen von Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnischer Rundschau zusammengelegt hatten. Seit 2016 fordern die Beschäftigungen die Geschäftsführung auf in Tarifverhandlungen einzutreten.

Von Dienstag, 14. November, 6 Uhr, bis Freitag, 17. November, 6 Uhr rufen der Deutsche Journalisten Verband (DJV) und die Deutsche Journalisten Union bei Verdi die rund 100 Beschäftigten zu einem Warnstreik auf. Die Gewerkschaften sprechen von einer Weigerung des Arbeitgebers den ihm vorliegenden Entwurf eines Tarifvertrages zu verhandeln. Die Gewerkschaften sagen eine Rückkehr in die Tarifbindung sei für die RRG bezahlbar, weil sich Parameter in der Personalstruktur zu Gunsten der RRG verändern.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

20092018_Fahrgastunterstand_KVB_Ehrenfeld

Köln | In den vergangenen Jahren hat es im Rahmen der Neugestaltung Kölner Außenwerbung immer wieder Kritik gegeben. Nun hat die Verwaltung konrete Zahlen genannt, in welchem Maße die Stadt Köln von der Außenwerbung profitiert.

Wohngebaeude

Köln | Das Immobilienberatungsunternehmen BNP Paribas Real Estate hat am heutigen Mittwoch seinen aktuellen Wohnimmobilienbericht für Köln vorgestellt. Die weiterhin spürbare Dynamik des Marktes bringe auch Chancen für bisher nicht angesagte Viertel mit sich.

armut_26112013

Köln | Die Stadt Köln hat die dritte von vier geplanten Umfragen unter der Überschrift „Leben in Köln“ veröffentlicht. Der Titel der jüngsten Umfrage lautet: „Erwerbstätigkeit und wirtschaftliche Lage der Bevölkerung“.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN