Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Erste Warnstreiks im NRW-Lokalfunk seit 1993 – auch bei Radio Köln

Köln | Mehr als 20 Jahre gab es keinen Warnstreik mehr beim NRW-Lokalfunk. Von 8-10 Uhr streikten die drei Sender Radio Wuppertal, Radio Essen und Radio Köln. Die Gewerkschaften DJV und ver.di hatten die Beschäftigten dieser drei Sender zum Warnstreik aufgerufen, als erstes deutliches Signal in Richtung der Arbeitgeber.

„Die Hörer von Radio Köln und Radio Wuppertal mussten mit dem Mantelprogramm Vorlieb nehmen – es gab weder lokale Nachrichten noch lokale Inhalte. Wenn die Arbeitgeber nicht bald ein verbessertes Angebot vorlegen, könnte das noch öfter passieren, und zwar auch in anderen Sendern!“ Volkmar Kah, Verhandlungsführer des DJV-NRW, ist mit dem Verlauf der Warnstreiks zufrieden.

Die Arbeitgeber boten im September bei der letzten Verhandlungsrunde 2,1 Prozent ab dem 1.10.17 bei 24 Monaten Laufzeit oder einmalig 600 Euro bis Mitte 2018. Der letzte Tarifvertrag ist zum 30.4. 2017 ausgelaufen. Der Termin für die nächste Verhandlungsrunde steht noch nicht fest.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

16072018_Mobike

Köln | Während in vielen anderen Städten das Angebot an Leihrädern derzeit zurückgeht, setzt mit dem chinesischen Unternehmen Mobike nun ein weiterer Anbieter auf den Kölner Markt. Die ersten Leihräder stehen schon bereit.

130720189_HolidayInnExpress

Köln | Lange stand das 18-geschossige Hochhaus am Perlengraben leer. Seit dem gestrigen Donnerstag ist das Gebäude nun auch offiziell ein Hotel. Die Verantwortlichen des „Holiday Inn Express Cologne – City Centre“ holten die Eröffnung nach, denn der Betrieb startete bereits Ende September 2017.

13072018_StolbergerHof_Eingang

Köln | Fast 1.000 Quadratmeter Bürofläche haben die Berater des Maklerunternehmens BNP Paribas Real Estate in den Stolberger Höfen vermitteln können. Damit sind in dem Büroensemble zwei neue Unternehmen ansässig.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS