Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

ford_schild_2102012

Ford: 12,8 Prozent Wachstum bei den Pkw-Zulassungen im Oktober

Köln | Ford verzeichnet einen Wachstum von 12,8 Prozent oder einem Plus von 2.411 Pkw verglichen mit dem Ergebnis vom Oktober 2016. Die Pkw-Zulassungen aller Hersteller seien hingegen im Oktober um 3,9 Prozent angestiegen, sagt Ford. Der Kölner Hersteller kommt somit auf einen Pkw-Marktanteil von 7,8 Prozent. Dieser liege 0,62 Prozentpunkte über dem des Vorjahresmonats. Das Oktoberergebnis sei insbesondere von der starken Nachfrage nach dem neuen Ford Fiesta getrieben worden. Diese schlägt sich mit 5.045 Zulassungen in der Zulassungsstatistik nieder, erklärt der Automobilhersteller.

„Die volle Verfügbarkeit der einzelnen Ausstattungsvarianten hat sich nun im Oktober in den Auslieferungen der Kundenbestellungen niedergeschlagen“, sagt Wolfgang Kopplin, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH und Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. „Mit dem neuen Fiesta haben wir einen erstklassigen Start im Markt geschafft. Die Resonanz der Kunden, unserer Händler und der Fachpresse ist wirklich exzellent.
Die Bestellungen wachsen deutlich an und geben uns ein starkes Momentum für die kommenden Monate.“
Bei den leichten Nutzfahrzeugen soll Ford im Oktober mit 3.855 Zulassungen erzielt haben - einen Marktanteil von 12,2 Prozent. Insgesamt 25.132 (+ 11,4 Prozent gegenüber Oktober 2016) registrierte Pkw und Nutzfahrzeuge münden in einen Gesamtmarktanteil von 8,3 Prozent. Dieser liege 0,5 Prozentpunkte über dem Ergebnis des Vorjahresmonats.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Flugzeug_260709

Köln | Ab dem morgigen Samstag, 17. Februar 2018, verbindet die russische Airline Pobeda den Köln/Bonner Flughafen mit dem Flughafen in St. Petersburg. Zweimal wöchentlich soll die russische Hafenstadt von Köln aus, mit einer Boeing 737, angeflogen werden. Das teilt der Flughafen Köln/Bonn heute mit.

RheinEnergieLogo

Köln | Die Rheinenergie gehört zu den beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands. Laut Rheinenergie geht das aus der aktuellsten Arbeitgeberhebung von Focus und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu hevor. Bei dem Ranking sollen mehr als 127.000 Arbeitgeber-Beurteilungen ausgewertet worden sein. Auf NRW-Ebene komme das Energieversorgungsunternehmen auf Platz 5 und in der Branche „Rohstoffe, Energie, Ver- und Entsorgung“ deutschlandweit auf Platz 4. Im bundesweiten Gesamtranking belege die Rheinenergie Platz 35.

energiewald_avg_14_02_18

Köln | Im vergangenen Monat soll die zweite Ernte des Energiewaldes in Junkersdorf stattgefunden haben. Das teilt die AVG Köln heute mit. Insgesamt sollen 491 Tonnen Frischholz zusammengekommen sein. Diese werden nun in verschiedene Biomasse-Heizkraftwerke im Rheinland transportiert, um daraus umwelt- und klimafreundliche Energie zu produzieren.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN