Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

fotoapparat

IHK fragt nach Zufriedenheit der kleinen Unternehmen in Köln

Köln | Die Kölner Industrie- und Handelskammer (IHK) befragte kleinere und mittlere Unternehmen (KMU), wie zufrieden sie mit dem Standort sind. Heraus kam eine Schulnote 2,5. Im Detail bemängeln die Unternehmen den Zustand der kommunalen Straßen, den nicht voranschreitenden Breitbandausbau, die hohe Belastung durch die Gewerbesteuer um nur drei Aspekte zu nennen.

Zufrieden zeigt man sich dagegen mit der Anbindung des Öffentlichen Nahverkehrs und des Schienenfernverkehrs, der Kundennähe und Nähe zu den Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Interessant ist das die Unternehmen die Verfügbarkeit von Auszubildenden ebenfalls positiv bewerten. Negativ sehen die Kölner KMU´s die Miet- und Pachtkosten, die Parkmöglichkeiten an und der Nähe der Unternehmen, die Lohnhöhe, aber auch ganz besonders den Zustand der kommunalen Straßen. Auch die Energiekosten und die hohen Gewerbesteuerhebesätze werden beklagt. Zufrieden ist man dagegen mit den Wasser- und Abwassergebühren.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

rheinenergie_23_06_17

Köln | Mit ihrem Projekt „Celsius“ haben die Rheinenergie und die Stadt Köln den „Sustainable Energy Award“ der Europäischen Union (EU) gewonnen. EU-Kommissar Miguel Arias Cañete übergab den Preis am vergangenen Dienstag in Brüssel der Stadt Göteborg stellvertretend für die Teilnehmer des Projekts. Mit dem Preis zeichnet die EU Initiativen aus, die eine ökologisch nachhaltige Energiewirtschaft fördern.

kulturwirtschaftsbericht_23062017

Köln | Die 58.000 Beschäftigten der Kölner Kultur- und Kreativwirtschaft erzielen einen Jahresumsatz von rund neun Milliarden Euro. Das sei mit dem Verarbeitenden Gewerbe vergleichbar, so eine sichtlich zufriedene Stadt in der Zusammenfassung des jetzt vorgelegten, 65 Seiten starken „Neuen Datenreports zur Lage der Kultur- und Kreativwirtschaft in Köln“.

Flugzeug_260709

Köln | Ab sofort ist der Flughafen Köln/Bonn mit einer weiteren, sonnigen Region in der Türkei verbunden. Einmal wöchentlich fliegt die Fluggesellschaft Sunexpress seit dieser Woche den Flughafen Ordu-Giresun an der Schwarzmeer-Küste an.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets