Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

IKEA_PR_04052020

Ikea will Sicherheitskonzept überprüfen – stundenlange Wartezeit in Godorf am Samstag

München | Nachdem es am Wochenende bei mehreren Ikea-Märkten in NRW zu einem großen Menschenandrang gekommen ist, will der Möbelriese das eigene Konzept überprüfen.

"Obwohl gestern weniger Kunden als an einem normalen Samstag in unsere Einrichtungshäuser gekommen waren, hatten wir tatsächlich zeitweise Warteschlangen vor einigen unseren Häusern in NRW. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass wir strenge Zugangsbeschränkungen haben und umsetzen", sagte eine Ikea-Sprecherin der "Rheinischen Post". Man werde aber analysieren, wie sich die Situation vor den einzelnen Einrichtungshäusern dargestellt habe und prüfen, ob man Anpassungen am Sicherheitskonzept für die Situation außerhalb der Häuser vornehmen könne.

Vor dem Ikea-Markt in Köln-Godorf hatten sich am Samstag lange Schlangen gebildet, Kunden mussten bis zu einer Stunde warten. Der Rückstau beim Ikea in Düsseldorf-Reisholz war so groß, dass er zeitweise bis auf die A 46 reichte. Nordrhein-Westfalen hatte vor knapp zwei Wochen als einziges Bundesland in Deutschland eine vollständige Öffnung von Möbelhäusern erlaubt.

Der Verband der deutschen Möbelindustrie drängt auf weitere Lockerungen in weiteren Bundesländern nach dem Vorbild von NRW.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Ulf Reichardt, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Köln, wird nach rund acht Jahren sein Amt aufgeben. Das teilte die Kammer gestern Nacht mit. Reichardt kündigte diesen Schritt bereits im März an. Die Aufhebung des Vertrages so die Kammer sei einvernehmlich erfolgt.

duin_handwerk_25052020

Köln | Garrelt Duin ist der Hauptgeschäftsführer der Kölner Handwerkskammer. Im Interview spricht er über die Bedeutung der Beratung für Betriebe und über das Handwerk als attraktiver Arbeitgeber auch in Zeiten von Corona.

mschwarz_PR_muehlenkoelsch_10052020

Melanie Schwartz ist die Geschäftsführerin der Malzmühle. Im Interview spricht sie vor der Wiedereröffnung über die Herausforderungen als Chefin von drei Kölner Brauhäusern und der dazugehörigen Brauerei in der Coronakrise.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >