Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Leitmarktwettbewerb IKT.NRW: Kölner Unternehmen werden gefördert

Köln | Fünf Kölner Unternehmen und Institutionen erhalten aus dem Topf des Leitmarktwettbwerbs IKT.NRW Geld. Dies teilte das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW heute mit. Insgesamt werden 49 Initiativen und Projekte mit rund 15 Millionen Euro aus Landes- und EU-Mitteln gefördert.

Mit dem Leitmarktwettbewerb IKT.NRW will die Landesregierung die Schlüsselbranche der Digitalisierung stärken. Aus Köln erhalten IN-telegence GmbH, der AXA Konzern, Nuromedia, Beger Design und die DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft Mittel.

Die geplante Fördersumme für die von der Jury benannten Projekte setzt sich aus gut zehn Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und rund fünf Millionen Euro aus Landesmitteln zusammen. Weitere sechs Millionen Euro tragen die Projektpartner zur Finanzierung bei.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Dr. Dieter Steinkamp, der seit 2009 Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Köln ist, bleibt dies weiterhin bis Mitte September 2024. Der Aufsichtsrat beschloss dies in seiner aktuellen Sitzung am Freitag, 14. Dezember.

flug_12082018-39

Köln | Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird ihre Digitalaktivitäten im Mülheimer Schanzenviertel bündeln. Rund 1.000 Quadratmeter Bürofläche hat das Unternehmen im Carlswerk angemietet. Die neuen Büroflächen sollen bereits im ersten Quartal kommenden Jahres bezogen werden.

Köln | Der Kölner Eventlocation-Veranstalter „KölnKongress“, der zu 51 Prozent der Stadt Köln und 49 Prozent der Kölnmesse gehört, feiert 25-jähriges Jubiläum und legt folgende Zahlen vor: In 25 Jahren kamen nach Angaben des Unternehmens 21 Millionen Gäste zu 64.000 Veranstaltungen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN