Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

medienforum_nrw_20052015mdforum

Norbert Oberhaus (Interactive Cologne), Anastasia Ziegler (Mediencluster NRW), Petra Müller (Film- und Medienstiftung NRW), Dr. Marc Jan Eumann (Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien), Joachim Vranken (Interactive Cologne)

Foto: Ralph Sondermann, Mediencluster NRW

Medienforum, Interactive Cologne, Anga Com und Medienfest NRW im Juni in Köln

Köln | aktualisiert | Vier Veranstaltungen rund um Medien, Breitband und Digitalisierung finden in der Woche vom 9.-13. Juni in Köln statt: Medienforum, Interactive Cologne, Anga Com und Medienfest NRW. Gestern stellte man das Programm vor, mitten in einer der größten Baustellen in Köln im Gerling Quartier.

Gewinnspiel: Tickets für die Interactive Cologne 2015 verlost

Das Gewinnspiel ist beendet, die beiden Gewinner ermittelt und informiert. Allen Teilnehmenden herzlichen Dank fürs Mitmachen.

---

report-K.de ist Medienpartner der Interactive Cologne 2015 und verloste in diesem Zusammenhang insgesamt 2 Tickets. Zu gewinnen gab es jeweils einen Freicode für ein "Kombi-Ticket" zur Einlösung im Ticketshop (Konferenz am 10.+11.6.15, Einzelwert: 150,- Euro).

Bulldozer laden Gipsplatten aus, Männer in gelben Warnwesten dirigieren Bauarbeiter und schwere LKW durch die Baustelle des Gerling Quartiers. Hinter einem Catering-LKW zwischen Bauzäunen ein Roll-up-Banner mit der Aufschrift Medienforum NRW. In einem Saal mit weichem Teppich und braunen Sofa-Sitzmöbeln präsentierte der Mediencluster NRW, die Landesregierung NRW, Interactive Cologne und die federführende Film- und Medienstiftung Ihre Programme für den Juni. Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen Hannelore Kraft wird, wie immer, eine medienpolitische Grundsatzrede halten und damit die Anga Com und das Medienforum NRW eröffnen. Das Medienforum NRW wird bestimmt von den alten Big Playern im Markt, die auch in der Film- und Medienstiftung versammelt sind. Denn öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten, den privaten wie RTL. Die werden die neue Medienordnung im Land diskutieren und wie sie diese ausgestalten wollen. Welchen Einfluss sie auf die EU-Kommission und die Bund-Länder-Kommission die Regulierungsinstrumente für eine neue Medienwelt bis zum Ende der Legislaturperiode 2017 erarbeiten soll, nehmen wollen. Es geht um kartellrechtliche Fragestellungen, den Status Quo und wie dieser in einer neuen Zeit zu halten ist. Es sind die großen Medienhäuser, die hier die Politik briefen, die Politik will ihre Leitplanken setzen und die gesetzten Speaker lesen sich wie das Who is Who der Old Medienconomy. Die Anga Com beschäftigt sich mit dem Thema Breitband auf der technischen Seite. Medienforum und Anga Com treffen sich in der Kölnmesse.

Auf der anderen Rheinseite in den Räumen der IHK gibt es das Interactive Cologne Festival. Djs treffen auf Festivalmacher aus den USA, bekannte Advertiser und Markbeherrschende Marketers stellen ihre digitalen Lösungen vor, Consultants sprechen über Design, Business, die Industrie 4.0 und den Gesundheitssektor. Ein Gemischtwarenladen. Mit dem Buchautor Andrew Keen wird es eine Session geben, die sich kritisch mit der Rolle des Internets in der Gesellschaft auseinandersetzen soll. Party-Event und Projektionen an der Hauswand der IHK runden die Interactive Cologne ab. Auf dem Medienfest stellen sich Aus- und Weiterbildungsinstitute für Medienberufe vor.

Das 27. Medienforum NRW
Anga Co
9. 6.-11.6.2015
Köln
Veranstaltungsort: Koelnmesse, Congress Centrum Ost
www.medienforum.de

www.angacom.de

Interactive Cologne
11.-12.6.2015
IHK Köln
www.interactive-cologne.com

Das Medienfest NRW findet am 13. Juni 2015 im Komed statt

www.medienfest-nrw.de

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

btagDeutscher-BundestagMarc-SteffenUnger9917

Köln | Die FDP hat die Sondierungsverhandlungen über eine Jamaika-Koalition gestrigen Sonntag platzen lassen. „Am heutigen Tag wurde keine Bewegung erreicht, sondern es wurden Rückschritte gemacht“, sagte FDP-Chef Christian Lindner umgeben von den FDP-Unterhändlern vor der Landesvertretung von Baden-Württemberg in Berlin, wo die Verhandlungen am Sonntag stattgefunden hatten. Die vier Gesprächspartner hätten keine gemeinsame Vorstellung von der Zukunft des Landes - „und auch keine Vertrauensbasis“, so Lindner. Die Kölner Wirtschaft nimmt Stellung.

Köln | Unter dem Kita-Motto „Klimadetektive suchen eine bessere Zukunft“ haben Kinder, Erzieher und Eltern verschiedene Aktionen zum Klimaschutz durchgeführt.Der erste Platz des „KlimaKita.NRW"-Wettbewerbs, an dem sich 177 Kitas aus Nordrhein-Westfalen (NRW) beteiligt haben, ging heute an die Kindertagesstätte Hohenfriedbergstraße.

hwkkoeln_16_11_17

Köln | Die Handwerkskammer zu Köln (HWK) präsentiert am heutigen Donnerstag ihren Konjunkturbericht für den Herbst 2017. Daraus geht hervor, dass 56 Prozent aller an der Umfrage teilnehmenden Kölner Betriebe ihre derzeitige Geschäftslage mit „gut“ bewerten. 36 Prozent schätzen ihre Situation im Herbst 2017 als „befriedigend“ ein. Acht Prozent bezeichnen ihre Situation als „schlecht“. 625 Handwerksunternehmen aus allen Teilen der Region Köln-Bonn haben sich an der Umfrage der Kammer beteiligt.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS