Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Rund 15.000 Besucher beim Tag des Handwerks auf dem Heumarkt

Köln | Rund 15.000 Menschen haben den Tag des Handwerks am Samstag der Handwerkskammer zu Köln auf dem Heumarkt in der Kölner Innenstadt besucht. Auf der Bühne spielten Brings, Cat Ballou und Kasalla und an den 15 Informationsständen auf dem Heumarkt informierte die Gewerke über ihre Berufe.

„Der Tag des Handwerks war ein voller Erfolg. Wir haben unser Ziel, möglichst viele junge Menschen über Ausbildungswege im  Handwerk zu informieren, mehr als erreicht. Wir haben gezeigt, dass es sich lohnt, wenn sich die Unternehmen und die Handwerksorganisationen gemeinsam für die Nachwuchswerbung einsetzen. Denn das Handwerk hat sein Potential noch nicht ausgeschöpft. Wer bereit ist, neue Wege zu gehen, wird auch künftig junge Menschen für eine Ausbildung gewinnen. Dies gilt für Unternehmer und Bewerber gleichermaßen“, sagte Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln.

Über 1.000 Jugendliche und deren Eltern haben sich in dem vierstündigen Programm konkret über Handwerksberufe informiert. An insgesamt 15 Praxisstationen der Handwerkskammer zu Köln, des Bildungszentrums Butzweilerhof, verschiedener Innungen und Unternehmen, die den überfüllten Heumarkt säumten, konnten sie Werkzeuge und handwerkliche Tätigkeiten praktisch ausprobieren – und dabei einen neuen Blickwinkel auf das hochmoderne Handwerk gewinnen. In vielen Handwerkszweigen gibt es weiterhin freie Ausbildungsplätze. Auch aktuell sind dies noch über 200 freie Stellen.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

rheinenergie_23_06_17

Köln | Mit ihrem Projekt „Celsius“ haben die Rheinenergie und die Stadt Köln den „Sustainable Energy Award“ der Europäischen Union (EU) gewonnen. EU-Kommissar Miguel Arias Cañete übergab den Preis am vergangenen Dienstag in Brüssel der Stadt Göteborg stellvertretend für die Teilnehmer des Projekts. Mit dem Preis zeichnet die EU Initiativen aus, die eine ökologisch nachhaltige Energiewirtschaft fördern.

kulturwirtschaftsbericht_23062017

Köln | Die 58.000 Beschäftigten der Kölner Kultur- und Kreativwirtschaft erzielen einen Jahresumsatz von rund neun Milliarden Euro. Das sei mit dem Verarbeitenden Gewerbe vergleichbar, so eine sichtlich zufriedene Stadt in der Zusammenfassung des jetzt vorgelegten, 65 Seiten starken „Neuen Datenreports zur Lage der Kultur- und Kreativwirtschaft in Köln“.

Flugzeug_260709

Köln | Ab sofort ist der Flughafen Köln/Bonn mit einer weiteren, sonnigen Region in der Türkei verbunden. Einmal wöchentlich fliegt die Fluggesellschaft Sunexpress seit dieser Woche den Flughafen Ordu-Giresun an der Schwarzmeer-Küste an.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets