Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Städtebauförderung – Köln bekommt Zuwendungsbescheid

Köln | Regierungspräsidentin Gisela Walsken hat im Rahmen der Städtebauförderung acht Zuwendungsbescheide in Höhe von 11,3 Millionen Euro überreicht. Die Projekte reichen von Verbesserung der Barrierefreiheit bei öffentlichen Plätzen und Einrichtungen, Schulbauten, Spielplatzmodernisierung oder der Aufwertung von Sportstätten. Bereitgestellt werden die Mittel vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung. Auch Köln bekommt ein Zuwendungsbescheid in Höhe von 927.000 Euro, für die Generalsanierung der Sportanlage Zaunhofstraße in Meschenich und Rondorf.

„Ich freue mich sehr, dass wir damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und die Lebensqualität in unseren Städten, Orten und Gemeinden deutlich verbessern“, so die Regierungspräsidentin.

Mit diesem Sonderprogramm des Ministeriums sollen Städte und Gemeinden dabei unterstützt werden, Orte mit mehr Integration und mit sozialem Zusammenhalt zu schaffen, oder zu modernisieren und aufzuwerten. Bund und Land stellen dafür rund 55,4 Millionen Euro landesweit zur Verfügung. „Mit dem neuen Förderprogramm wollen wir die Teilhabe aller gesellschaftlichen Gruppen am öffentlichen Leben sichern und auch den Zuwanderern bei der Integration in ihre neue Heimat helfen", so Ministerin Ina Scharrenbach.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

flug_12082018-39

Köln | Die Lufthansa-Tochter Eurowings wird ihre Digitalaktivitäten im Mülheimer Schanzenviertel bündeln. Rund 1.000 Quadratmeter Bürofläche hat das Unternehmen im Carlswerk angemietet. Die neuen Büroflächen sollen bereits im ersten Quartal kommenden Jahres bezogen werden.

Köln | Der Kölner Eventlocation-Veranstalter „KölnKongress“, der zu 51 Prozent der Stadt Köln und 49 Prozent der Kölnmesse gehört, feiert 25-jähriges Jubiläum und legt folgende Zahlen vor: In 25 Jahren kamen nach Angaben des Unternehmens 21 Millionen Gäste zu 64.000 Veranstaltungen.

digital_pixabay_14022018

Köln | Bereits zum dritten Mal hat das Prognos-Institut die Kultur- und Kreativwirtschaft von Köln und seinem Umland unter die Lupe genommen. In kaum einer anderen deutschen Metropole ist diese Branche so breit und facettenreich aufgestellt. Allerdings gibt es auch Schatten über der ansonsten so robusten Wachstumsbranche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN