Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

Universität zu Köln: Bund fördert Forschungsprojekt mit 1,2 Millionen Euro

Köln | Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert mit über 1,2 Millionen Euro das Verbundprojekt „You(r) Study – eigensinnig Studieren im digitalen Zeitalter“ unter der Projektleitung der Universität zu Köln. You(r) Study erforscht die Mediennutzungsstrategien von Studierenden und ihren individuellen Umgang mit digitalen Technologien.

Untersucht werden soll etwa wie Studierende digitale Medien konkret nutzen und in welchem Zusammenhang ihr studienbezogenes, hochschulisches und akademisches Handeln mit der Nutzung digitaler Medien steht. You(r) Study steht unter der Verbundprojektleitung von Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues, Professur für Mediendidaktik/Medienpädagogik an der Universität zu Köln. An dem Projekt sind daneben die Universitäten Bochum, Tübingen und Kaiserslautern mit spezifischen Teilprojekten beteiligt.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

presse_pixabay_24052018

Köln | Die DuMont Mediengruppe meldete es heute als „In eigener Sache“ auf allen Ihren Kanälen: Es werde eine gemeinsame Hauptstadtredaktion mit dem Madsack-Verlag in Hannover geben, der das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) betreibt. Madsack hält daran 75 und DuMont 25 Prozent. Der Deutsche Journalistenverband NRW übt Kritik und titelt „Paukenschlag gegen die Vielfalt“

23052018_Westcenter1

Köln | Das Mehrfamilienhaus Venloer Straße 601-603, auch bekannt als „Westcenter“ zählte bisher nicht zu den beliebtesten Wohnquartieren im Kölner Westen. Mit der Übernahme durch den Bestandshalter und Fondsanbieter Wertgrund könnte sich das ändern.

Grossklaerwerk_stammheim

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe StEB haben das vergangene Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossen. Demnach sanken die Abwassergebühren zwar um knapp 3,5 Prozent. Jahresüberschuss und Bilanzgewinn blieben aber im zweistelligen Millionen Euro-Bereich.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS