Wirtschaftsnachrichten Kölner Wirtschaft

dhl_mann_08112018

Warten aufs Paket: Warnstreik bei DHL Köln

Köln | Wer heute in Köln ein Paket von DHL erwartet, muss unter Umständen bis Montag auf den Empfang warten: Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat in Nordrhein-Westfalen bis Samstag zu Warnstreiks bei Logistik- und Paketdiensten aufgerufen. In Köln gilt dies für die vier Depots der DHL-Delivery Köln-West GmbH mit rund 200 Beschäftigten.

Der Aufruf richtet sich an insgesamt rund 100.000 Beschäftigten in dieser Branche an rund 50 Standorten in NRW. Verdi reagiert damit nach eigenen Angaben darauf, dass auch die 3. Verhandlungsrunde mit dem Verband Spedition und Logistik ohne Ergebnis blieb. Die Gewerkschaft fordert die Erhöhung der Jahressonderzahlung auf ein volles 13. Monatsentgelt, die „sozial gerechte Erhöhung“ der Einkommen um 175 Euro, für Auszubildende um 75 Euro und zwei Tage Urlaub mehr für alle.

Die Arbeitgeber bieten eine Gehaltserhöhung in drei Schritten von je 43 Euro an und fordern eine Laufzeit von 36 Monaten.

Zurück zur Rubrik Kölner Wirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Kölner Wirtschaft

Köln | Der Deutscher Journalisten-Verband Landesverband NRW (DJV NRW) meldete gestern eine Beteiligung von über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich dem Aufruf zum Warnstreik angeschlossen haben. Heute wird in Köln über die Gehälter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verhandelt. Der DJV NRW fordert 6 Prozent mehr Gehalt für Feste und Freie.

Leverkusen | Der Agrarchemiekonzern Bayer verkauft sein Tiergesundheitsgeschäft an das US-Unternehmen Elanco Animal Health. Der Verkaufspreis betrage 7,6 Milliarden US-Dollar, teilte Bayer am Dienstag mit. Die Summe besteht demnach zu 5,3 Milliarden US-Dollar aus einer Barkomponente, welche transaktionstypischen Kaufpreisanpassungen unterliegt.

Köln | Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert von dem in Köln-Feldkirchen ansässigen Wurstfabrikanten einen Haustarifvertrag für seine Angestellten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >