Wirtschaftsnachrichten Weltwirtschaft

flughafen_nacht240807

Boeing rechnet mit E-Flugzeugen erst in Jahrzehnten

Chicaga | Boeing-Chef Dennis Muilenburg schätzt den Markteintritt von Elektroflugzeugen deutlich zurückhaltender als Airbus ein. Es werde noch "ein paar Jahrzehnte dauern", bis es Flugzeuge in der heutigen Größe der Boeing-Modelle mit hybrid-elektrischem Antrieb gebe, sagte Muilenburg der "Welt am Sonntag". Der europäische Konkurrent Airbus will hingegen binnen 15 Jahren einen E-Flieger mit 100 Sitzen auf den Markt bringen.

Boeing habe sich zwar jüngst an der kleinen US-Firma Zunum Aero beteiligt, die Modelle mit Alternativ-Antrieb entwickeln, Elektroantriebe dürften aber zuerst in kleineren Modellen zur Anwendung kommen, sagte Muilenburg. Unterschiedliche Strategien werden zwischen Boeing und Airbus auch bei der Auslandsmontage deutlich. Der Boeing-Chef erteilte einer Endmontage außerhalb der USA eine Absage.

Zwar würden die Zulieferquellen weltweit ausgebaut. Je mehr produziert werde, desto effektiver seien aber die großen US-Montagelinien. Airbus-Flugzeuge rollen hingegen bereits in Deutschland, Frankreich, China und den USA aus der Halle.

Der Boeing-Chef äußerte sich im Vorfeld der an diesem Montag in Le Bourget bei Paris beginnenden großen Luftfahrtmesse optimistisch. Der Konzern sei noch nie so "stark und gesund" wie derzeit, sagte Muilenburg. Der Boeing-Chef stellte neue Aufträge in Aussicht: "Wir erwarten eine lebhafte Luftfahrtmesse", sagte Muilenburg.

Zurück zur Rubrik Weltwirtschaft

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Weltwirtschaft

Davos | Das nächste Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Statt im Januar 2021 soll es im Frühsommer des kommenden Jahres stattfinden, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit. Die Entscheidung sei nicht leicht gewesen.

marmelade_pixabay_21082020

Bonn | Der Versuch von US-Präsident Donald Trump, der deutschen Marmeladenindustrie mit Strafzöllen zu schaden, dürfte ins Leere laufen.

jumbojet_pixabay_29072020

Chicago | Der US-Flugzeugbauer Boeing stellt die Produktion des Modells 747 ein. Das kündigte Boeing-Chef Dave Calhoun am Mittwoch an. Die letzten 747-Flugzeuge sollen demnach im Jahr 2022 fertiggestellt werden.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >