Wirtschaft Deutschland

Neuwied | Die Zukunft der insolventen Rudolf Maxein Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH in Neuwied ist gesichert. Das Unternehmen sei im Zuge einer übertragenden Sanierung an die M Fahrzeugbau GmbH mit Sitz im nordrhein-westfälischen Wiehl-Marienhagen verkauft worden, teilte Insolvenzverwalter Jens Lieser mit.

Neuwied | Die Zukunft der insolventen Rudolf Maxein Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH in Neuwied ist gesichert.

Haribo muss Millionen-Bußgeld zahlen

Bonn | Das Bundeskartellamt hat gegen den Bonner Süßwarenhersteller Haribo und dessen verantwortliche Mitarbeiter Geldbußen in Höhe von rund 2,4 Millionen Euro verhängt.

rheinauhafen2582010

Berlin | Auf dem Berliner Markt für Wohnimmobilien baut sich eine Spekulationsblase auf.

Solarbau

Bielefeld | der Solar-Anbieter Schüco gibt drei seiner zehn Standorte in Deutschland auf. In Großröhrsdorf bei Dresden und in Osterweddingen nahe Magdeburg würden die Dünnschichtwerke geschlossen, sagte Schüco-Sprecher Thomas Lauritzen.

Henkel steigert Umsatz und Ergebnis

Düsseldorf | aktualisiert 14:44 Uhr |  Kräftige Preiserhöhungen sorgen beim Düsseldorfer Markenartikler Henkel (Persil, Fa, Loctite) derzeit für üppige Gewinne. Das vergangene Geschäftsquartal sei für den Waschmittel-, Kosmetik- und Klebstoff-Hersteller das beste in der Unternehmensgeschichte gewesen, sagte Konzernchef Kasper Rorsted.

Berlin | Im Streit um die "Tagesschau"-App steht eine gütliche Einigung noch aus. Die angedachte gemeinsame Erklärung der Zeitungsverleger und der öffentlich-rechtlichen Sender, in der es um den Umfang von Online-Textangeboten der Sender geht, ist weiter offen.

Deutsche Bank streicht 1.900 Stellen

Frankfurt/Main | Die Deutsche Bank will im Rahmen eines Sparprogramms 1.900 Arbeitsplätze streichen. Das teilte das Finanzinstitut in Frankfurt am Main mit. Die Stellen würden vor allem außerhalb Deutschlands wegfallen.

Flugzeug_260709

Leipzig/Berlin | Die Klagen von mehreren Anwohnern und der Gemeinde Kleinmachnow gegen den Großflughafen Berlin Brandenburg sind zurückgewiesen worden. Das teilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig mit.

Bier-symbol_tirot_pix

Wiesbaden | Der Bierabsatz in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2012 gegenüber dem Vorjahr um 2,4 Prozent beziehungsweise 1,2 Millionen Hektoliter gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Die in Deutschland ansässigen Brauereien haben somit in den ersten sechs Monaten des Jahres 2012 rund 48,2 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt.

Metro schreibt weiter rote Zahlen

Düsseldorf | Der vom neuen Metro-Chef Olaf Koch vorangetriebene Umbau des größten deutschen Handelskonzerns hinterlässt tiefe Spuren in der Bilanz. Für das erste Halbjahr wies das Unternehmen in seinem heute veröffentlichten Zwischenbericht unter dem Strich einen Verlust von 110 Millionen Euro aus.

Weizen_LutzStallknecht_pix

Landwirte bauen weniger Getreide an

Düsseldorf | Die Bauern in Nordrhein-Westfalen haben in diesem Jahr weniger Getreide angebaut als im Vorjahr. Die Landwirte bestellten 615.155 Hektar Ackerland mit Getreide, das waren 1,6 Prozent weniger als 2011, wie das Statistische Landesamt mitteilte.

PAL056000072

Berlin | In Deutschland sind im vergangenen Jahr insgesamt rund 3,2 Milliarden Stunden Gespräche per Handy geführt worden. Das teilte der Hightech-Verband Bitkom auf Basis von Daten der Bundesnetzagentur mit. Das ist ein Plus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Berlin | Die Regierung von Katar hat Interesse an deutschen "Leopard 2"-Panzern signalisiert. Die Scheichs wollen nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" bis zu 200 Panzer kaufen, das Volumen des Geschäfts könnte an die zwei Milliarden Euro heranreichen. Schon vor Wochen sei eine Delegation der Rüstungsfirma Krauss-Maffei Wegmann nach Katar gereist, um über das Vorhaben zu sprechen.

facebook1462012

Hamburg | Facebook hat nun auch in Deutschland ein App-Zentrum eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilte, können Mitglieder des sozialen Netzwerkes nun gezielter und übersichtlicher zwischen den verschiedensten Apps wählen. Dabei sollen Bewertung, Beschreibungstexte und Kategorisierung bei der Entscheidungsfindung helfen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum