Wirtschaft Deutschland

deutscheboerse2009

DAX legt kräftig zu

Frankfurt/Main | An der Frankfurter Aktienbörse hat es zu Wochenbeginn kräftige Kursgewinne gegeben. Der DAX legte bis zum Ende des elektronischen Xetra-Handels in Frankfurt 1,63 Prozent auf 7.333,47 Punkte zu. Dabei befanden sich kurz vor Ende des Handels alle Dax-Werte im Plus.

Berlin | Der Exportmotor in der deutschen Hightech-Branche läuft weiter rund. Im ersten Halbjahr 2012 verkauften deutsche Unternehmen Produkte der Informations- und Kommunikationstechnik sowie der Unterhaltungselektronik im Wert von 14,5 Milliarden Euro ins Ausland, teilte der Branchenverband Bitkom mit. Das ist eine Steigerung um 4,4 Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum.

adac_koeln2009

München | Der September ist laut dem ADAC bei den Kraftstoffpreisen der bislang teuerste Monat aller Zeiten gewesen. Wie der Automobilclub mitteilte, kostete ein Liter Super E10 im vergangenen Monat im Durchschnitt 1,671 Euro. Damit lag der Wert um 1,5 Cent über dem Niveau des Vormonats.

Berlin | Der Kurznachrichtendienst Twitter will sein Europa-Geschäft ausbauen. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner Onlineausgabe. Demnach solle der Ausbau vor allem in Deutschland erfolgen.

atommuel_fot_lThomas-Bethge_1752012w

Brüssel/Berlin | Die Europäische Kommission hat bei der Überprüfung europäischer Atomkraftwerke schwere Mängel festgestellt. Für dringend notwendige Sicherheitsmaßnahmen werden bis zu 25 Milliarden Euro veranschlagt. Das geht aus einem der "Welt" vorliegenden Abschlussbericht zum sogenannten Stresstest der EU-Kommission bei Europas Meilern hervor.

vodafone_schulte_bockum_dapd3092012_majahitijw

Berlin | Wenn Jens Schulte-Bockum am (morgigen) Montag offiziell als neuer Deutschlandchef von Vodafone übernimmt, leitet er den nach Kunden größten Mobilfunker Deutschlands. Im Interview mit dapd-Korrespondent Stephan Radomsky sprach der 45-jährige Manager über seine Ziele, zusätzliche Investitionen und Hindernisse für den Hochgeschwindigkeits-Funk LTE sowie Probleme mit dem iPhone.

dapd: Herr Schulte-Bockum, Sie übernehmen den Chefsessel beim deutschen Mobilfunk-Marktführer. Eigentlich alles bereit für einen Traumstart, oder?
Schulte-Bockum: Ja, das ist ein schöner Start und ein tolles Erbe, aus dem man etwas machen muss. Es ist gut, wie hier in Deutschland einen Markt als Spitzenreiter anzugehen. In unserer Branche verändert sich vieles sehr schnell. Da braucht es einen Platz in den vorderen Reihen, um aktiv mitzugestalten.

tablet_1482012

Brüssel | Die EU-Kommission verdächtigt den Computerkonzern Apple, seine Kunden beim Kauf von Mobiltelefonen und Computern zu täuschen. Dies berichtet das Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. "Es scheint, dass Apple-Verkäufer es versäumten, den Verbrauchern klare, wahrheitsgemäße und vollständige Informationen über die ihnen nach EU-Recht zustehende gesetzliche Garantie zu geben", heißt es in einem Brief der zuständigen EU-Justizkommissarin Viviane Reding an die Verbraucherschutzminister aller 27 EU-Mitgliedsstaaten.

wochenmarkt_fot_Farina3000_142012

Berlin | Die Lebensmittelbranche hat nach jahrelanger Diskussion einen neuen Lobbyverband gegründet, mit dessen Hilfe sie sich gegen die stärker werdende Kritik von Verbraucherorganisationen wie Foodwatch wehren will. Dies berichtet der "Spiegel" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Der Verein soll "Die Lebensmittelwirtschaft" heißen und "einen Beitrag zur Versachlichung und Klarstellung verbraucherrelevanter Themen rund um Lebensmittel und Ernährung" leisten, heißt es in der Satzung.

flughafenKB29122009

Berlin | Die Lufthansa hat Probleme mit kontaminierter Kabinenluft in ihren A380-Maschinen eingeräumt. Mehrmals musste die Fluggesellschaft Triebwerke wechseln, weil es zu Geruchs-Vorfällen in Cockpit oder Kabine gekommen war, wie Lufthansa-Sprecher Michael Lamberty der "Welt am Sonntag" bestätigte. Gleichzeitig wies der Sprecher darauf hin, dass dies "in der überwiegenden Mehrzahl" aufgrund der "routinemäßigen Wartung" geschehen sei.

deutscheboerse2009

DAX schließt mit leichten Gewinnen

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Donnerstag mit leichten Kursgewinnen beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 7.290,02 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,19 Prozent im Vergleich zum Vortag.

buero2005

Düsseldorf | Insbesondere der Beginn des Schul- und Ausbildungsjahres hat im September zu einem Rückgang der Arbeitslosigkeit in Nordrhein-Westfalen geführt. Knapp 723.800 Menschen waren offiziell arbeitslos gemeldet und damit 3,5 Prozent weniger als im Vormonat, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Über das gesamte Jahr gesehen ist es der bislang niedrigste Wert. Insgesamt wird die Lage auf dem Arbeitsmarkt an Rhein und Ruhr positiv bewertet - wenn auch mit starken regionalen Unterschieden.

LennartPreiss_27092012

Bonn | [aktualisiert um 16.48 Uhr] Die anhaltend hohen Spritpreise in Deutschland lassen das Bundeskartellamt erneut aktiv werden. Mit einer großangelegten Untersuchung der ganzen Mineralölbranche will die Wettbewerbsbehörde nun klären, "in welcher Form Preisbewegungen bei Rohöl und Mineralölprodukten an die Autofahrer weitergegeben werden". Das kündigte Kartellamtspräsident Andreas Mundt am Donnerstag in Bonn an.

Berlin | Die Ausweitung der Lkw-Maut auf vierspurige Bundesstraßen hat deutlich mehr Geld als erwartet in den Haushalt von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gespült. Nach Informationen der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe) nahm das Ministerium in den ersten sechs Wochen seit der Einführung am 1. August 14,1 Millionen Euro ein. Gerechnet hatte man mit etwas mehr als acht Millionen Euro.

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Mittwoch mit deutlichen Verlusten beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 7.276,51 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 2,00 Prozent im Vergleich zum Vortag.

buero2005

Düsseldorf | Die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di hat vom Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, eine Rücknahme der Pläne zum Stellenabbau gefordert. Bis zum Jahr 2015 sollen laut Ver.di rund 3.400 Stellen in Nordrhein-Westfalen und bundesweit rund 17.000 Stellen gestrichen werden. Dies passe weder zur wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands noch zum Anspruch der Kundenorientierung, erklärte die Gewerkschaft heute in Düsseldorf.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum