Wirtschaft Deutschland

Frankfurt/Main | Der scheidende Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, hat eine positive Bilanz seiner zehnjährigen Amtszeit gezogen.

Düsseldorf | Die Ministerpräsidenten aus den Ländern mit Opel-Standorten haben General Motors (GM) und seine deutsche Tochter vor voreiligen Weichenstellungen für den Autobauer gewarnt. An Opel und GM sei bei einem kurzfristig anberaumten Treffen am Mittwoch die Bitte herangetragen worden, "keine finalen Entscheidungen zu treffen, bevor nicht alle Möglichkeiten einer Wachstumsstrategie geprüft wurden mit dem Ziel, alle Standorte zu erhalten", sagte die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

Frankfurt/Main | Die Lufthansa-Cateringtochter LSG Sky Chefs will einem Zeitungsbericht zufolge fast 1.000 Vollzeitstellen streichen. Alleine am Standort Frankfurt am Main könnten bis zu 600 Stellen wegfallen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Mittwochausgabe) vorab unter Berufung auf einen Plan, den das Management den Arbeitnehmern vorgelegt habe.

einkaufswagen110707

Wiesbaden | Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Mai 2012 durchschnittlich um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden auf Basis einer Prognose mit. Nahezu immer stimmt die Prognose mit den tatsächlichen Zahlen überein.

autokauf_Kzenon_fot_2852012w

Düsseldorf | Günstige Zeiten für Autokäufer in Deutschland: Das Rabattniveau auf dem deutschen Automarkt wird wieder höher und angesichts des labilen Marktes steigt nun auch Marktführer Volkswagen stärker in den Preiskampf ein. Nach einer Studie des Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen, die dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) exklusiv vorliegt, verschärft der erfolgsverwöhnte VW-Konzern die Rabattschlacht und gab im Mai Nachlässe von bis zu 23 Prozent auf mehrere Klein- und Kompaktwagen. Insgesamt drückten die Autobauer im Mai wieder mehr Fahrzeuge mit direkten Verkaufsförderaktionen in den Markt und auch der Anteil der Eigenzulassungen im Handel und bei den Herstellern blieb auf hohem Niveau.

Ehingen | Der Gläubigerausschuss der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker hat die Entscheidung über die Zukunft des Unternehmens auf den 1. Juni vertagt. Das teilte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz nach einer Sitzung des Ausschusses mit. "Wir müssen bis nächsten Freitag belastbare Angebote vorliegen haben", erklärte Geiwitz.

Bonn | Unmittelbar vor Pfingsten und den erneut steigenden Benzinpreisen greift das Bundeskartellamt das Thema wieder auf. "Die Preise an der Tankstelle beurteilen wir als Konsequenz unserer Sektoruntersuchung nicht als Wettbewerbspreise", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt der Tageszeitung "Die Welt" (Samstagausgabe). Der Schaden daraus sei immens.

Bochum | Der Tarifkonflikt in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie ist beigelegt.

spanien_2012_04_03

Frankfurt/Main | Deutsche Banken und Versicherungen sind in Spanien mit Krediten und Vermögensanlagen engagiert, die sich auf weit über 100 Milliarden Euro belaufen. Das geht aus einem "Handelsblatt-Online" vorliegenden Schreiben des Finanzstaatssekretärs Hartmut Koschyk (CSU) an den FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler hervor. Das Bundesfinanzministerium bezieht sich auf Angaben der Bundesbank und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

München | Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Mai 2012 auf 106,9 Punkte gefallen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit.

Schaeuble3_452012

Berlin | Die Steuereinnahmen sind im April um 4,4 Prozent gestiegen: Mit 40,1 Milliarden Euro nahmen Bund und Länder 1,7 Milliarden Euro mehr ein, als im Vorjahresmonat. Das erfuhr das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) aus dem Bundesfinanzministerium.

5euro31122010

Berlin | Der deutsche Staat hat zum ersten Mal neue Schulden aufgenommen, ohne dafür Zinsen zahlen zu müssen.

RWEDortmund_pix_Guedo01

Bremerhaven | Deutschlands zweitgrößter Energieversorger RWE plant einen drastischen Ausbau seiner Windkraftkapazitäten.

opel62009-02

Bochum | Eine Strategie nach dem Motto "Neue Produkte und neue Märkte" hat der Autoanalyst Willi Diez dem Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) empfohlen. Anders könne er kaum die Präsenz in Europa sichern, die für einen Welt-Autokonzern aber unabdingbar sei. Ministerpräsidentin Hannelöore Kraft hat unterdessen ein Ende der Spekulationen über das Bochumer Werk gefordert.

Bochum | Die IG Metall in Nordrhein-Westfalen will den Tarifabschluss aus Baden-Württemberg für die Metall- und Elektroindustrie in NRW übernehmen. Die Verhandlungen mit den Arbeitgebern darüber sollen am kommenden Donnerstag (24. Mai) in Bochum stattfinden, wie die Gewerkschaft am Samstag mitteilte.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum