Wirtschaft Deutschland

holz_pixa_09082021

München | Der Materialengpass in der Baubranche in Deutschland ist zuletzt leicht zurückgegangen.

Berlin | Die Deutsche Post DHL Group hat ihr Paketdrohnen-Entwickungsprojekt "Paketkopter" überraschend eingestellt.

bahn_werkstatt_27082016b

Berlin | Am kommenden Dienstag will die Lokführergewerkschaft GDL das Ergebnis der laufenden Urabstimmung veröffentlichen. GDL-Chef Weselsky geht davon aus, dass der Streik kommt. Der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe) sagte er: "Wir spüren: Die Beteiligung an der Urabstimmung ist groß. Wir rechnen damit, dass die Belegschaft "ja" zum Arbeitskampf sagt. Die Stimmung unter den Beschäftigten ist schlecht." Gleichzeitig deutet er an, dass seine Gewerkschaft massive Arbeitsniederlegungen plant.

fraport_pixa_05082021

Frankfurt/Main | Mehr als die Hälfte der Verspätungen am Frankfurter Flughafen sind laut eines Medienberichts auf mangelndes Bodenpersonal zurückzuführen.

tv_pixa_05082021

Karlsruhe | aktualisiert | Das Bundesverfassungsgericht erhöht den Rundfunkbeitrag um 86 Cent pro Wohnung und Monat. Sachsen-Anhalt habe durch das Unterlassen seiner Zustimmung zum Ersten Medienänderungsstaatsvertrag die Rundfunkfreiheit der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten aus Artikel 5 des Grundgesetzes verletzt, urteilten die Karlsruher Richter. Die Erhöhung tritt rückwirkend zum 20. Juli in Kraft. Das sagen Parteien zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts-Urteil.

eisen_pixa_05082021

Wiesbaden | Der reale Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe hat im Juni zugelegt. Saison- und kalenderbereinigt war der Eingang 4,1 Prozent höher als im Vormonat, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Zum deutlichen Anstieg im Vormonatsvergleich haben Großaufträge wesentlich beigetragen.

flug_12082018-03

Langen | Der Flugverkehr in Deutschland nimmt spürbar zu. Im Juli verzeichnete die Deutsche Flugsicherung (DFS) nach eigenen Angaben den bislang kräftigsten Verkehrsanstieg des Jahres. Erstmals seit März 2020 erreichte der Flugverkehr wieder mehr als 50 Prozent des Vorkrisenniveaus, hieß es.

soja_pixabay_03082021

Wiesbaden | Die Sojaanbauflächen in Deutschland haben sich binnen fünf Jahren mehr als verdoppelt. Die Fläche ist von 15.800 Hektar auf 33.800 Hektar gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Für 2021 ist nach vorläufigen Ergebnissen der Bodennutzungshaupterhebung von einem weiteren Anstieg auf 34.300 Hektar auszugehen.

rad_07042015_symbol02

Berlin | Im Fahrradhandel spitzen sich die Lieferengpässe zu, manche Räder können erst mit monatelanger Verspätung ausgeliefert werden.

Wiesbaden | Das deutsche Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist nach einem Rückgang im ersten Quartal im zweiten Quartal wieder um 1,5 Prozent höher gewesen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Für das erste Quartal korrigierte das Bundesamt das BIP nun auf -2,1 Prozent, vorher war von einem etwas niedrigeren Rückgang ausgegangen worden.

geld_pixa_29072021

Wiesbaden | Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli 2021 voraussichtlich 3,8 Prozent betragen.

schoenfelder_27072021

München | Der juristische Fachverlag C.H. Beck wird mehrere Standardwerke aus seinem Programm umbenennen. Es handele um Bücher, auf denen als Herausgeber oder Autoren noch Namen von Juristen genannt werden, die während der NS-Diktatur eine aktive Rolle eingenommen hatten, teilte der Münchener Verlag am Dienstag mit.

haus_pixa_27072021

Berlin | Die Gefahr einer Immobilienblase steigt nach Ansicht des Analysehauses Empirica nun auch in den sogenannten "Schrumpfungsregionen".

Magdeburg | Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten sollen nur noch für wenige Kanäle die politische Vorgabe bekommen, ein lineares Programm anzubieten.

fabrik_pixa_26072021

Frankfurt/Main | Die IG Metall warnt vor einem massiven Arbeitsplatzabbau im Zuge verstärkter Anstrengungen beim Klimaschutz und erhebt schwere Vorwürfe gegen Teile der Automobilindustrie.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum