Wirtschaftsnachrichten Wirtschaft Deutschland

A3_Berliner_Strasse_1972012

Statistik: Neue Diesel-Pkw nicht klimafreundlicher als Benziner

Berlin | Neu zugelassene Pkw mit Dieselmotor produzieren im Durchschnitt nicht weniger klimaschädliches Kohlendioxid als Benzin-Fahrzeuge. Das geht aus einer Antwort des Bundesverkehrsministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag) berichten. Den Angaben des Ministeriums, die auf der Zulassungsstatistik des Kraftfahrtbundesamtes basieren, kamen aus dem Auspuff aller im Jahr 2016 in Deutschland zugelassenen Dieselautos durchschnittlich 128 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer.

Bei neu zugelassenen Benzinern waren es im Schnitt 129 Gramm. Ein Jahr zuvor produzierten alle neuen Diesel-Pkw im Schnitt 130 Gramm CO2 pro Kilometer. Bei den Benzinern waren es 129 Gramm.

Ein ähnliches Verhältnis gibt es den Angaben zufolge schon seit zehn Jahren, gesunken ist dabei nur die Menge des CO2. So produzierte im Jahr 2007 ein neu zugelassener Pkw mit Benzinmotor durchschnittlich 168 Gramm CO2. Bei einem neuen Diesel waren es 171 Gramm. Ein Grund für die fast identischen Kohlendioxid-Werte sind die höhere Leistung und das größere Gewicht der Diesel-Fahrzeuge. Laut der Übersicht aus dem Verkehrsministerium ist der durchschnittliche Dieselneuwagen immer etwa 27 PS stärker und 400 Kilogramm schwerer als der durchschnittliche Neuwagen mit Benzinmotor.

Auch das gilt nicht nur für das Jahr 2016, sondern mit leichten Abweichungen auch für die Jahre zuvor. "Dass der Diesel zum Klimaschutz beiträgt, ist ein Märchen", sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Stephan Kühn, den Funke-Zeitungen. Er hatte die Übersicht mit einer parlamentarischen Anfrage beim Ministerium angefordert.

"Der Dieselmotor verspielt seinen theoretischen Klimavorteil, weil er oft in schweren, hochmotorisierten Autos verbaut wird", sagte Kühn. Seinen Angaben zufolge sind neue Dieselautos im Schnitt 30 Prozent schwerer und 21 Prozent leistungsstärker als neue Benziner. Seit 2001 seien Gewicht und Leistung bei neuen Dieselautos stärker gewachsen als bei neuen Benzinern. Dadurch werde der Klimavorteil des Diesels aufgezehrt. "Echten Klimaschutz gibt es nur mit abgasfreien Elektroautos, die mit Ökostrom geladen werden", sagte Kühn.

Zurück zur Rubrik Wirtschaft Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Wirtschaft Deutschland

Ingolstadt | Der Chef des Autobauers Audi, Rupert Stadler, hat sich gegen eine Aufrüstung der Abgasanlagen älterer Dieselfahrzeuge ausgesprochen. "Fakt ist, dass ein Software-Update bei Millionen Autos schnell und zuverlässig den Stickstoffoxid-Ausstoß [NOx] im Schnitt um bis zu 30 Prozent reduziert", sagte Stadler dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Im Vergleich dazu wäre die mögliche zusätzliche Wirkung eines Hardware-Updates nicht viel effizienter, auch wenn dies vielfach in den Raum gestellt werde.

juchtenkeafer_19022018

Stuttgart | Die Bahn will wegen mutmaßlicher Manipulation an Bäumen im Zuge des umstrittenen Bahnprojektes Stuttgart 21 Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Das teilte der Konzern am Montag mit. Während Fällarbeiten waren vorige Woche an zwei Bäumen Käferkotpillen gefunden worden - für die ökologische Bauüberwachung ein Hinweis auf eine mögliche Besiedlung durch den besonders streng geschützten Juchtenkäfer.

gastro_pixabay_19022018

Wiesbaden | Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Jahr 2017 preisbereinigt 0,9 Prozent mehr umgesetzt als im entsprechenden Vorjahresmonat. Der Umsatz stieg nominal um 2,9 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Im Dezember 2017 ging der preisbereinigte Umsatz des Gastgewerbes um 1,3 Prozent gegenüber dem Dezember 2016 zurück, nominal lag der Umsatz um 0,9 Prozent höher.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN