Wirtschaftsnachrichten Wirtschaft Deutschland

Umweltbundesamt warnt vor Biogasanlagen

Dessau-Roßlau | Das Umweltbundesamt (UBA) warnt vor Gefahren durch Biogasanlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen. Wie der "Spiegel" berichtet, handele es sich um "komplexe Anlagen mit erheblichem Gefährdungspotenzial", schreiben die Experten in einem bisher unveröffentlichten Papier. Demnach komme es durchschnittlich alle zwei Wochen zu einem Unfall in einer Biogasanlage, teils mit gravierenden Folgen.

Seit 2005 seien dabei 17 Menschen getötet und 74 verletzt worden. Schädlich seien etwa sogenannte Gülle-Tsunamis, bei denen teilweise Millionen Liter Gärreste oder Gülle auslaufen. Diese könnten "Gebäude fluten, Fischsterben in Gewässern auslösen und Schutzgebiete erheblich schädigen".

Kontrollen von Sachverständigen hätten in den vergangenen Jahren ergeben, dass "zwischen circa 70 Prozent und 85 Prozent der geprüften Biogasanlagen erhebliche sicherheitstechnische Mängel aufweisen", heißt es in dem Papier. Die Anlagen seien technisch nicht auf dem aktuellen Stand. Als Beispiele nennen die Experten "nur zusammengesteckte Kunststoff-Kanalrohre als Gasleitungen" oder Membransysteme "aus zusammengeklebten Folien für Gartenteiche aus dem Baumarkt".

Aus Sicht des UBA sei es "nicht vertretbar, die große Zahl von Biogasanlagen ohne eine angemessene Regelung weiterlaufen zu lassen". Nötig sei eine umfassende Verordnung.

Zurück zur Rubrik Wirtschaft Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Wirtschaft Deutschland

Frankfurt/Main | Der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, hat am Rande der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main überraschend seinen Rücktritt angekündigt.

ezb_pixabay_12092019

Frankfurt/Main | Die Europäische Zentralbank (EZB) hat erstmals seit dreieinhalb Jahren an der Zinsschraube gedreht. Der Einlagezinssatz werde von -0,4 auf -0,5 Prozent gesenkt, teilte die Notenbank der Eurozone am Donnerstag mit. Damit wird der Druck auf Banken erhöht, die Geld bei der EZB parken und nun noch höhere Strafzinsen zahlen müssen.

Berlin | Der Fahrgastverband Pro Bahn hat das von der Deutschen Bahn vorgestellte neue Außendesign für die ICE-Flotte kritisiert.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >