Köln | Mit dem 1. April 2014 gibt es eine Änderung in der Kölner Abfallwirtschaft. Unter der Dachmarke AVG Köln wirken nunmehr drei Gesellschaften. Neben der AVG Köln selbst, der Betreiberin der Restmüllverbrennungsanlage Köln und der Deponie Vereinigte Ville, finden sich die AVG Ressourcen GmbH, bislang GVG – Gewerbeabfallsortierung und Verwertung Gesellschaft Köln mbH, und die AVG Kompostierung, ehemals KVK – Kompostierung und Verwertung Gesellschaft Köln mbH. Die GVG war in den letzten Jahren mehrfach in den Schlagzeilen wegen mehrerer Großbrände.

Autor: ag

Werbung
Werbung