Köln | Am 26. September soll im Kölner Rheinauhafen gelaufen werden. So will es die Aidshilfe Köln und sagt den „Run of Colours“ nicht ab. Der Lauf ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Aidshilfe Köln. Allerdings, so der Veranstalter lägen die Anmeldezahlen hinter den Vorjahren zurück.

Die Veranstalter gehen von Auflagen aus, zeigen sich aber optimistisch, dass nach dem 31. August wieder Sportveranstaltungen möglich sein werden. „Wir spielen mehrere Optionen durch, um für die jeweilige Situation gewappnet zu sein. Von einem begrenzten Starterfeld mit mehreren Starts bis zu Zeitblöcken über den Tag verteilt, ist alles denkbar. Wir hoffen, in den nächsten Wochen mehr Klarheit zu haben. Aber am Termin halten wir fest“, so Erik Sauer aus dem Veranstalterteam.

Werbung

Autor: Von Redaktion

Werbung