Böblingen | Alice Weidel ist neue Vorsitzende des AfD-Landesverbandes Baden-Württemberg. Die Chefin der Bundestagsfraktion und stellvertretende Bundesparteichefin setzte sich am Samstag in Böblingen mit 54 Prozent gegen Dirk Spaniel durch, der auf 41,4 Prozent kam, Bern Püringer erhielt 4,2 Prozent. In ihrer Rede auf dem Parteitag kündigte Weidel an, auch in Baden-Württemberg „die Wende herbeiführen“ zu wollen.

Die Wahl war vorab zum „Showdown“ zwischen dem radikalen sogenannten „Flügel“ und den eher Gemäßigten stilisiert worden, zu denen sich auch Weidel selbst zählt. Der AfD-Landesverband in Baden-Württemberg ist zwischen diesen Lagern seit Jahren zerstritten.

Werbung

Autor: dts

Werbung