Symbolbild Polizeifahrzeug in Köln

Köln | Ein LKW-Unfall auf der Bundesautobahn A3 behindert den Verkehr in Richtung Oberhausen kurz vor der Ausfahrt Leverkusen.

Der 52-jährige LKW-Fahrer ist auf einen vor ihm stehenden oder fahrenden 40-Tonner aufgefahren. Sein Führerhaus wurde durch den Auffahrunfall stark deformiert. Allerdings konnte sich der LKW-Fahrer selbst befreien und wurde leicht verletzt. Der Verkehr wird zweispurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Werbung
Werbung